Verschnaufpause

Foto: istock

Hallo ihr Lieben!

Heute wird es ein bisschen privat. Euch ist vielleicht aufgefallen, dass es hier noch nicht wirklich weihnachtlich  zugeht – kein Adventskalender, keine Plätzchenrezepte, keine Geschenkideen. Nicht, dass ich euch das nicht gerne präsentiert hätte.

Aber manchmal holt das reale Leben das digitale ein.

Meine Energie ist grade raus. Krankheit in der Familie, Veränderungen, viel Arbeit, wenig Luft zum Verschnaufen. Und letzte Woche ist dann auch noch James verstorben. Bevor der ein oder andere einen großen Schreck bekommt – James war zwar ein enges Familienmitglied, aber eine kleine Rennmaus.  Manchmal sind es dann diese kleinen Ereignisse, die dann das gerade noch so funktionierende vorweihnachtliche Rumrenn-Leben aus der Kurve tragen.

Seit die offizielle Firmenweihnachtsfeier abgehakt ist (leider, leider kann ich das niemals verbloggen ;-)), ist meine Luft raus und ich kränkel vor mich hin. Ich schleppe mich vom Bett aufs Sofa und ins Büro und wieder zurück. Auf meiner Festplatte liegen einige vorbereitete Blogartikel, die noch keine Bilder haben. Nur ein paar Aufnahmen und ihr hättet Lesestoff für die Feiertage. Aber ich habe mich entschieden, euch keine halbgaren Beiträge mit verwackelten Bildern zu präsentieren.

Denn das, was ich euch so gerne zeige, ist meine Leidenschaft. Meine Liebe zur Ordnung, meine Ideen und meine Begeisterung für tolle Lösungen. Nichts Halbherziges.

Deswegen gibt es jetzt eine kleine Pause über Weihnachten. Ein bisschen Verschnaufen für mich. Um dann wieder mit ganz viel Enthusiasmus zu starten! Ich habe ganz viele neue Ideen!

Ich wünsche euch allen wunderbare Feiertage und einen guten Rutsch! Nehmt euch Zeit für euch selbst. Atmet durch, entspannt.

Und freut euch mit mir auf ein „ordentliches“ neues Jahr! Vielleicht hat ja der/die ein oder andere Lust, mir zu schreiben, was ihr gerne lesen würdet. Mehr Makeover? Mehr Motivation?

Liebste Grüße von Sabine

Kommentare

  1. Ich habe mich gewundert, schon ewig keine Posts mehr zu bekommen… (Ich habe Euch durch Email verfolgt), dann hatten wir Internet Provider Probleme und dann habe ich Euch gesucht und fand dann einen voellig anders aussehenden Blog, wo aber auch seit Dez. nichts mehr veroefentlicht wurde… Oder bin ich immer noch falsch?
    LG Nessie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.