MOTIVATION

Be my Valentine – Geschenke, Minimalismus und wie man damit umgehen kann

Be my Valentine – Geschenke, Minimalismus und wie man damit umgehen kann73869

Jaaa, der Valentinstag. Seit Wochen bekomme ich in den sozialen Netzwerken angezeigt, was ich kaufen, basteln oder backen soll, um meinen Schatz glücklich zu machen. Und jedes Jahr mache ich mir dann doch Gedanken, ob ich A) sehr unromantisch B) zu engstirnig gegen neue Traditionen oder C) schlicht zu faul bin, weil ich auch in diesem Jahr dem Valentinstag nicht viel abgewinnen kann. Ich tippe … mehr lesen

Rituale gegen den Weihnachtsstress und was das mit Fußball zu tun hat

Rituale gegen den Weihnachtsstress und was das mit Fußball zu tun hat43665

Bei uns gab es früher immer dasselbe an Heiligabend zu Essen: Kaltes Abendbrot mit Lachs, Geflügelsalat, kleinen Würstchen und anderen Leckereien. So erledigten sich somit die Diskussion um Gans, Karpfen oder doch lieber ein Fünf-Gänge-Menü. Genauso verhielt es sich mit dem Ablauf: Morgens waren meine Schwester und ich beim Opa, nachmittags mussten wir uns dann selbst beschäftigen, 17 Uhr … mehr lesen

Adventskalender – Meine 7 Tipps, um stressfrei durch die Vorweihnachtszeit zu kommen

Adventskalender – Meine 7 Tipps, um stressfrei durch die Vorweihnachtszeit zu kommen43424

Heute könnt ihr mich im Adventskalendertürchen von Franzy von"Der Schlüssel zum Glück" finden. Sie hat einen ganz wunderbaren Adventkalender zusammengestellt, in dem ich meine besten Tipps für euch zusammengestellt habe, wie ich stressfrei durch die Vorweihnachtszeit komme. Schaut doch mal vorbei und lasst euch inspirieren! Pssst: Ich persönlich mag mein Geschenkbuch am liebsten ;-) Und … mehr lesen

Adventskalender: Ein Türchen von Ordnungsliebe

Adventskalender: Ein Türchen von Ordnungsliebe61435

Adventskalender? Heute schon? Also, wenn dann schon richtig, denn ab morgen, dem 1. Advent, öffnet sich das erste Türchen zum Adventskalender vom Blog "Der Schlüssel zum Glück". Und wenn ihr auf das Überblicksbild schaut, dann findet ihr meinen Beitrag gleich ganz am Anfang - was auch wichtig ist, denn ihr bekommt nicht nur Weihnachtliches von mir zu lesen, sondern auch ganz Praktisches, was euch … mehr lesen

Warum Unordnung und Chaos bares Geld kosten

Warum Unordnung und Chaos bares Geld kosten87538

„Ähmmm, Unordnung kostet Geld? Also, bei mir bestimmt nicht!“ Hab ich mir auch immer gedacht! Aber wenn man mal ganz genau hinschaut, dann kann das häusliche Chaos wirklich Geld kosten. Vielleicht nicht auf den ersten Blick, aber oft sind es ja die kleinen Dinge, die sich dann auf das Jahr gerechnet doch ziemlich viel ausmachen. 1. Verschlampt und vergessen Die Rechnung, die nicht rechtzeitig … mehr lesen

365 Sachen weniger – Eine Idee für euch

365 Sachen weniger – Eine Idee für euch59217

Beim Bummeln durch das Internet ist mir mal wieder eine Idee aufgefallen, wie man nebenher sein Leben etwas "ausmisten" kann. "365 Sachen weniger" heisst die Methode. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für diejenigen, die keine Zeit für eine große Ausmistaktion haben: Eine Sache pro Tag muss raus! Klingt erst mal leicht. Eine Sache raus - aber was ist "raus"? Es gibt dafür 3 … mehr lesen

3 Fragen, mit denen ihr die Ursache unordentlicher Ecken & Räume erkennt

3 Fragen, mit denen ihr die Ursache unordentlicher Ecken & Räume erkennt41284

Problem erkannt, Problem gebannt! Das sind die 3 Gründe für unordentliche Ecken: Habt ihr auch Ecken, Schubladen, Schränke oder auch ganze Räume, die einfach IMMER unordentlich aussehen? Der erste Schritt zur Besserung: erkennen, WARUM das so ist. Dafür gibt’s meistens drei Ursachen: 1. Zu viel Zeug? Meistens haben wir nicht zu wenig Platz, sondern zu viel Zeug – und das macht es … mehr lesen

3 Minuten, die das Leben ein bisschen weniger chaotisch machen

3 Minuten, die das Leben ein bisschen weniger chaotisch machen70738

3 Minuten - das ist nicht viel. Aber 3 Minuten können das Leben ganz entscheidend weniger stressig machen. Mehr Effizienz im Leben! Probiert es einfach mal aus, wie viel man in so kurzer Zeit erreichen kann. Am Anfang macht es Sinn, eine feste Uhrzeit festzulegen. Zum Beispiel: "Ich nehme mir drei Mal am Tag drei Minuten Zeit, um kleine Extras zu erledigen." Ich nehme sie mir kurz nach dem … mehr lesen

Die Krux mit den Todo-Listen – der 3 Punkte-Plan

Die Krux mit den Todo-Listen – der 3 Punkte-Plan68771

Ich habe gerade unglaublich viel zu tun - Neue Projekte, viele Ideen. Und dann natürlich das Übliche: Kind ärgern, Welt retten, perfekten Kaffee finden. Da kommt dann schon einiges an Todo-Listen zusammen. Paaahhhh! "Einiges" ist maßlos untertrieben! Ich habe eine Todo-Liste, die nicht nur nach einzelnen Aufgabengebieten unterteilt ist, sondern auch noch quer durch Deutschland reicht. Ich … mehr lesen

Sauber machen in der Grippezeit oder OCC – Obsessiv Compulsive Cleaners?

Sauber machen in der Grippezeit oder OCC – Obsessiv Compulsive Cleaners?97034

In den letzten Tagen habe ich eine doofe On-/Off-Erkältung (meine Oma hätte gesagt, dass ich nicht so viel rumknutschen soll ;-) ) und an dem ein oder anderen Tag hat es mich so matschig gemacht, dass ich kaum fähig war, das Minimum zu erledigen (Schuhe aus bevor man ins Bett geht, Gabel zum Essen benutzen). Leider, leider sieht es bei uns nach so einem Tag aus, als ob eine Horde Messies bei … mehr lesen