Erdbeere küsst Rose und Kokos – Syllabus mit roten Früchtchen

… und alles zuammen küsst den Gaumen!
Ich liebe die Mischung aus Erdbeere und Rosenwasser. Es harmoniert perfekt und mit Sahne ist es ein klasse Dessert (oder mit Panna Cotta)! Gestern habe ich es mit einem unglaublich kokoshaftigen Kuchen aus Sophie´s Cakes kombiniert und es war köstlich!
Das Rezept stammt übrigens aus England und man findet es unter dem Namen Syllabub – wie auch immer man das ausspricht 😉
Kokoskuchen mit Erdbeer-Rosen-Sirup
Das Rezept stammt ursprünglich aus England und man braucht:
250g Erdbeeren
175 ml Rosé
80 g Zucker
1 TL Rosenwasser
Schlagsahne
Rosé und Zucker aufkochen lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen und Rosenwasser und geschnittene Erdbeeren unterheben.
Ab in den Kühlschrank.
Als Dessert in gekühlte, geschlagene Sahne heben oder nebenher zu „trockenem“ Kuchen.

 

Für uns ist das Rezept perfekt, da man den Kokoskuchen mit Dinkelmehl für meinen Mann zubereiten kann und wegen seiner Fruktose-Intolleranz lässt er einfach den Sirup weg – und wir haben trotzdem köstlichen Erdbeerkuchen!!!

Und hier gibt es noch jede Menge andere Erdbeerrezepte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.