Was ich euch im November noch nicht erzählt habe

Ganz ehrlich: Ich mag Monatsrückblicke! ABER: Es nervt mich oft, nur eine Zusammenfassung all der Dinge & Bilder zu bekommen, die ich sowieso schon auf dem jeweiligen Blog gelesen/gesehen habe. Vielleicht erkenne ich bei dem ein oder anderen: „Huch, das hab ich wohl verpasst!“, aber ansonsten erinnert es mich immer ein bisschen an Seminare, wo am Ende zusammengefasst wir mit „und, was haben wir alles gelernt?“

Also bekommt ihr von mir all jene Dinge am Ende des Monats gezeigt, die ich euch noch nicht verraten habe – die schmutzige Wahrheit über mein Leben, ein Blick hinter die Kulissen, Sachen, die mich begeistert, die ich gesehen oder gelesen habe.

Lust darauf?

Dann schaut doch mal, was ich im November so alles gemacht habe:

Hochzeitsmesse Herzschlag und Co.

Ja, wie jetzt? Heiraten wir endlich?! Nein, soweit ist es noch nicht. Aber der Liebste hatte auf der Herzschlag und Co. einen Stand, um sich und seine Künstlerkollegen dort vor zu stellen. Wir hatten diese Messe in Mainz ausgewählt, weil wir von dem Konzept begeistert sind: Ausgerichtet wird sie von blickfang eventdesign und sie gehört laut Deutschem Hochzeitskongress zu den innovativsten Messen Deutschlands. Und das merkt man an jeder Ecke. Die Messe ist zwar um ein Vielfaches kleiner als die großen „Trau“ und wie sie alle heißen, aber auch viel persönlicher, individueller und zeitgemäßer!

Hochzeitsmesse

Ich habe am Freitagabend mit ausgeholfen und mir dabei eine fette Erkältung eingefangen – wahrscheinlich weil ich unbedingt backstage die Brautmodenschau ansehen wollte und im Zug stand … Aber sollte ich dann doch demnächst heiraten, dann weiß ich zumindest schon mal, woher ich mein Traumkleid bekommen werde!

Unsere Standnachbarin war übrigens eine liebe Bloggerkollegin Katja: Fräulein k sagt ja! Manchmal ist die Welt dann doch sehr klein …

Hochzeitsmesse

Öh, jetzt wo ich grad alles über die Messe geschrieben habe fällt mir auf, dass sie ja schon im Oktober war …

 

Schniefnase und Co.

Mich begleitet seit Wochen (!) eine fiese Erkältung! Mal mehr, mal weniger schlimm, aber extrem nervig. Und da ich immer, immer, immer Probleme mit den Neben- und Stirnhöhlen habe, spüle ich dauerhaft mit Salzwasser und esse Gelomyrthol und Sinupret wie Bonbons. Irgendwann wird mein Magen durchbrechen …

Aber: Kultur ist manchmal notwendig!

staatstheater

Wegen jener oben schon erwähnten Schniefnase habe ich trotz vieler Veranstaltungen immer ein bisschen zum Sofa tendierend. Einfach rumhängen, Nix tun, vielleicht ein bisschen lesen. Deswegen musste ich mich wirklich motivieren, als unser Zauberflöten-Opernabend endlich vor der Tür stand. Innerlich habe ich mich total geärgert, dass mir die Puste fehlte, denn hallo, die Zauberflöte!

BLOGST

Dazu gibt es ja einen eigenen Artikel – und ich widerspreche mir dann doch gleich mal selbst. Ja, ich weiß, habt ihr schon gesehen. Nur für die Vollständigkeit …

farrow

Eisenach – let´s dance!

Am 19. war ich dann endlich mal wieder mit dem Liebsten unterwegs. Im Herbst sehen wir uns nur selten, da sich unsere Zeitpläne immer gegeneinander verschieben. Und so nutze ich Veranstaltungen, an denen ich mit darf. Ja, und am Samstagmorgen war mir dann so gar nicht nach Tanzbeinschwingen und Co. Neee. Eher nach Sofa. Nixtun. Schon wieder.

Ich bin aber ganz froh, dass ich mich überwinden konnte, denn der Abend war grandios. Wolf hatte nur einen kurzen Auftritt und hat ansonsten nur die Künstler ein bisschen koordniert, was uns tatsächlich Zeit für gemeinsames Rumschlendern gelassen hat. Wer mal eine wirklich tolle Stimme hören möchte, der sollte Nici alias Nicole Hadfield an seine Ohren lassen. Ausserdem ist sie ein unglaublich lieber Mensch!

Mit Niki in Eisenach

ebay muss endlich raus!

Zwei Mail im Jahr ist bei mir ebay-Zeit. Da wird alles verkauft, was in der letzten Saiaon zu klein geworden ist oder nicht mehr im Kleiderschrank wohnen darf. Und weil ich ja so unglaublich ordentlich bin, sieht das dann bei mir tagelang aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hat. Stellt euch einfach unterhalb der Jacke jede Menge Klamotten, Kartons und Zeug vor …

ebay Aktion

Kopfweh reloaded

Während ich das hier zusammenschreibe, explodiert mir fast mein Kopf. Erst die Erkältung und jetzt Kopfschmerzen aus der Hölle. Hallo? So langsam ist aber auch mal gut!

Bei Familie Ordentlich findet ihr übrigens eine kleines Interview zum Thema „einfach gutes Leben“ mit mir.

Wer noch mehr Lust auf einen Blick hinter die Kulissen bekommen möchte, der folge mir einfach auf Instagram! Denn wie man auf dem ersten Blick schon sieht, sind meine Blider weder besonders ästhetisch, nach Farben ausgewählt oder erzählen in ihrer Gesamtheit eine Geschichte – sie sind einfach bunt gemischt aus meinem Leben! Deswwgen: Reinschauen lohnt sich immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.