Ordnungsliebe zum Wochenende – Keller im Sommer richtig lüften

Freitags dann noch ein kleiner Tipp, ein cooler Trick oder eine wunderbare Inspiration für einen ordentlichen Start ins Wochenende…

Jedes Jahr im Sommer kommt die selbe tolle Idee: Jetzt ist es schön warm, da kann ich ja mal den Keller lüften! Leider ein Fehler, da das Durchlüften die Feuchtigkeit im Keller im Sommer meist verschlimmert. Also: Wie soll man seinen Keller im Sommer lüften?

Das funktioniert so: Die feucht-warme Luft von außen kondensiert an den kälteren Kellerwänden und bringt so zusätzliche Feuchtigkeit in die Räume. Also alles verschlimmbessert …
Richtig lüftet man dann, wenn die Außentemperatur mindestens fünf Grad Celsius unter der Kellertemperatur liegt.
Wann der perfekte Zeitpunkt dafür ist, kann man mit einem Flaschen-Test ermittel: Eine im Keller gelagerte Flasche wird raus gestellt. Wenn die Flasche beschlägt, ist es nicht ratsam, den Keller zu lüften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.