Unsere Bildergalerie im Flur

Was ihr hier seht, ist unsere große Bildergalerie, die den gesamten Flur bis zum Balkon einnimmt. Da wir ja eine sehr niedrige Deckenhöhe in vielen Zimmern unserer Wohnung haben, mussten wir uns gut überlegen, wohin wir sie hinhängen möchten und wie wir es vermeiden, alles zu überladen. Und so haben wir uns entschieden, alle Fotos an einer Stelle aufzuhängen – in unserem Flur.

Da alle Rahmen sehr eng hängen, mussten wir ein Element finden, das alle zu einer Einheit verbindet. Deshalb sind alle ausnahmslos Weiß oder Silber. Die Rahmenart ist dabei egal.

Wenn ihr euch das Gesamtbild anschaut, seht ihr, das es trotz der Vielzahl an Bildern nicht allzu unruhig wirkt. Leider ist der Flur etwas dunkel und auch recht schmal. so dass es nicht ganz einfach war, alles auf ein Foto zu bekommen:

Unsere Auswahl ist ganz einfach: Freunde, Familie und natürlich Kinderbilder. Ganz hinten im Flur ist noch Platz und jedes Jahr kommen ausgewählte neue Fotos – beispielsweise aus dem Sommerurlaub – dazu.
Ich bin ja immer wieder erstaunt, wo man mittlerweile seine Bilder entwickeln kann. Ich erinnere mich noch gut an Zeiten, in denen man in den örtlichen Fotoladen marschierte, wenn sie „schön“ entwickelt werden sollten, später gab man die Filme dann in der Drogerie ab und fühlte sich unglaublich clever.
Und jetzt? Im Internet gibt es wirklich eine Vielzahl von Möglichkeiten und mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass sogar die Discounter wie Lidl mittlerweile Fotoabzüge anbieten. Hier könnt ihr mal schauen, wenn ihr noch eine Möglichkeit sucht, eure Bilder günstig abziehen zu lassen.
Ich mag unsere Galerie und ich freue mich jedes mal, wenn ich daran vorbeikomme. Und für Besuch ist es eine ganz spannende Sache, mich mit Spinat im Gesicht zu suchen 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.