Ab September: SVÄRTAN – Willkommen in Indien

SVÄRTAN, die neue limitierte Kollektion, ist ab September 2016 in den IKEA Einrichtungshäusern erhältlich, und nur, solange der Vorrat reicht.

Von Städtelandschaften inspirierte Muster

SVÄRTAN besteht aus Textilien, Papierprodukten, Glas, Keramik und Metall. Die Idee für SVÄRTAN entspringt dem Ambiente indischer Innenstädte. In dieser Kollektion finden sich zarte Stoffe und abstrakte Muster, deren Elemente von Objekten inspiriert wurden, die man im Alltag meistens übersieht. Die Kollektion soll uns ermutigen, die Schönheit auch in Dingen zu sehen, die uns auf den ersten Blick gewöhnlich erscheinen.

IKEA in Zusammenarbeit mit Martin Bergström

Der schwedische Mode- und Textildesigner Martin Bergström arbeitet schon über ein Jahrzehnt in den Bereichen Mode, Kunst und Design. Bekannt für seine knalligen und avantgardistischen Designs nutzt er alles – sowohl Tintenflecken als auch in Vergessenheit geratene Handwerkstechniken, um seine Ideen zum Leben zu erwecken.

Die gesamte SVÄRTAN Kollektion wurde unter Verwendung vieler traditioneller Techniken und natürlicher Materialien in Indien entwickelt und in der Endproduktion auf industrielle Art und Weise gefertigt. So erhält jedes Produkt ein handgemachtes Aussehen, das gut zu seinem Design passt.

Bei den vielen verschiedenen Materialien und Objekten, die ins Spiel kommen, sind es die schwarzen, grauen und weißen Designs, die diese Kollektion zusammenhalten – in gewebten, aufgedruckten oder strukturierten Mustern.

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Erhältlich in zwei Größen und in einer robusten und urigen Qualität. diese Ablagetische aus Holz können auch als Hocker genutzt werden.

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Der Tabletttisch aus Metall lässt sich leicht zusammenklappen und verstauen. Ich überlege schon die ganze Zeit, in welchem Zimmer ich ihn unbedingt brauchen werde!

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Die SVÄRTAN Kissenbezüge gibt es in fünf verschiedenen Mustern und zwei Größen, die Bettwäsche-Sets in zwei verschiedenen Mustern.

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Mit ihrem schrägen, etwas eigenwilligen Aussehen sind diese mundgeblasenen Glasstücke ein wundervolles Beispiel für Bergströms vollkommen unvollkommene Designs.

SVÄRTAN© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Die für die SVÄRTAN Kollektion gewählten Materialien ergänzen sich harmonisch in ihrer Kombination. Die Produkte aus Metall sind mit einer Öffnung versehen, die in Indien dazu genutzt wird, die Schalen zum Trocknen der Farben auszuhängen. Martin Bergström entschied sich, eine Nachbildung seines Nasenrings als Designelement in die Öffnung einzuarbeiten.

*Fotos & Presseinformationen von Ikea

4 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    spätestens jetzt bin ich überzeugt. Die letzten Kollektionen, die Ikea mit renommierten Designern herausgebracht hat, waren alle toll. Wenn man ein bisschen mehr über die Idee des Designs weiß, dann werden solche Objekte noch schöner. Also nichts wie hin, oder?
    Herzliche Grüße
    Cora

  2. Von dieser Kollektion habe ich schon öfter Bilder gesehen, und bis jetzt gefällt sie mir ausgezeichnet. Gerne hätte ich das eine oder andere Teil bei mir in der Wohnung. Leider hält sich „unser“ IKEA hier bei den Kollektionen ziemlich zurück und beschränkt sich auf das Normalsortiment. Aber vielleicht habe ich diesmal ja Glück?
    Grüßle
    Ursel

    • Ich drück dir die Daumen! Ich wohne glücklicherweise ganz in der Nähe von der Zentrale in Wallau… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.