Wochenrückblick und Wochenglück #1

Denise hat eine wunderbare Idee mit ihrer Frage „Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?“. Man rennt so durch die Tage und macht sich gar nicht bewusst, wie viel Schönes und Gutes einem dort manchmal begegnet.

Hier mein kleiner Wochenrückblick:
mein neuer Ernährungsplan
Ich habe mich endlich durchgerungen, meine Ernährung umzustellen. Hier seht ihr ein paar von den undendlich vielen Seiten meines Essensplans, der nicht nur aus dem amerikanischen umgerechnet werden muss, sondern auch wirklich neue Kochskills verlangt. Aber: Die ersten Mahlzeiten zeigen, dass alles besser schmeckt als es klingt. Das selbstgemachte Granola ist übrigens der Knüller!
Daneben sehr ihr meine Wandelröschen, die ich gerettet habe!
Porzellanvögelchen
 Diese beiden Vögelchen sind in unser Schlafzimmer eingezogen. Sie sind aus feinem Porzellan und können auf Vasen, Gläser etc. aufgesetzt werden. Beim Kauf wurden mir ihre Namen genannt – irgendwas mit Herbert? Thomas? Franz? Jedenfalls etwas unkonventionell für kleine Porzellan-Tierchen…
Cupcake Fascinator mit Rosenlimonade
Ganz wunderbare Rosenlimonade und das daneben ist ein Hütchen – ein Fascinator – das ich mir für ein paar anstehende Veranstaltungen angeschafft habe. Ist es nicht hinreissend?

1 Kommentare

  1. Das "Hütchen" ist ja echt süß, damit bist du sicher der Hingucker überall. Man sollte sich wirklich öfters mal darüber im Klaren sein, dass auch kleine Dinge einen sehr glücklich machen können. Auch ich vergesse das immer wieder im Alltag, was echt schade ist.
    Aller liebste Grüße Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.