Advent, Advent, kein Lichtlein brennt – was tun, wenn die Lichterkette streikt?

Letzten Januar hat die Lichterkette noch gebrannt. Dann schlummerte sie ein Dreivierteljahr auf dem Dachboden oder in der Garage. Und irgendwie war man sich sicher, dass sie auch dieses Jahr problemlos wieder funkeln wird. Stecker in die Dose und … nichts. Oder nicht viel. Die Lichter leuchten gar nicht oder nur teilweise. Ich wette mit euch, dass die Geschäfte in dem Moment geschlossen haben oder die Zeit zu knapp für einen Neukauf ist. Ok, beides nicht unwahrscheinlich dieses Jahr. Also die Lichterkette selbst reparieren!

Ein Lämpchen oder ein ganzer Strang leuchtet nicht – die Lichterkette selbst reparieren

Lichterkette an den Strom dran und zack, ein ganzer Strang leuchtet nicht mehr. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihr die gesamte Lichterkette wegwerfen müsst. Meistens ist eine einzelne Glühbirne der Übeltäter. Entweder ist sie kaputt, fehlt ganz oder ist ein bisschen lose. Da die Birnchen in einer Reihenschaltung verdrahtet sind, gehen ganz oft auch die restlichen Lichter aus. Ich erklär euch aber grad noch mal, was ich mir “Strang” meine: Normalerweise habt ihr eine Lichterkette, die aus zwei Drähten bestehen, die ineinander gezwirbelt sind. Das macht sie nicht nur praktisch anzubringen, sondern die Lichter sitzen so enger beieinander und sehen hübscher aus.

Lichterkette selbst reparieren!

Ich würde mal sagen, dass ich mittelmäßig begabt bin bei technischen Themen. Aber sogar ich schaffe es, die Lichterkette selbst zu reparieren beziehungsweise ganz schnell festzustellen, dass sie nicht mehr repariert werden kann und ersetzt werden muss.

Schritt 1: Die Sicherung

Oft hat das Problem mit einer Lichterkette nichts mit den Lichtern an sich zu tun. Also gilt unser erster Blick der Sicherung. Die meisten Lichterketten haben eine kleine Patronensicherung im Stecker. Nimm den Stecker in einer Hand und schiebe das kleine Kästchen auf. Darin befinden sich meist zwei kleinen kleine Glassicherung, die Ihr nun auf Beschädigungen untersuchen müsst. Das macht man, indem man sie gegen das Licht hält und prüft, ob die Drahtlitze zwischen den beiden Metallkontakten unbeschädigt zu sehen ist. Wenn nicht, dann tauscht ihr die Sicherung aus.

Sind die Sicherungen in Ordnung, liegt das Problem wahrscheinlich an einer oder mehreren Glühbirnen.

Schritt 2: Glühbirchen ansehen

Wenn die Lichterkette an einer bestimmten Stelle nicht mehr leuchtet, liegt dies oft an einer defekten Glühbirne oder einem Problem mit dem kleinen Lampensockel, in dem sie stecken. Bei einer Glühbirne, die nicht leuchtet ist es einfach: rausziehen und austauschen. Damit kommen wir nämlich zum ersten Punkt, den wir klären müssen: Was für eine Lichterkette liegt da gerade vor mir? Ich würde sagen: “Eine kaputte, die sonst leuchtet” ;-). Haha! Nein, es geht um die Art, wie der Strom verteilt wird, also ob ihr eine mit Überbrückungswiderstand habt. Oder eine mit Reihenschaltung? In der Regel steht dies auf der Verpackung. Doof, wenn sie nicht mehr vorhanden ist. Der Lichterkettenfreak weiß jetzt aber: Hat die Lichterkette einen Überbrückungswiderstand, dann sieht man das auf einen Blick: Es leuchtet nur ein Lämpchen nicht.

Hat die Lichterkette eine Reihenschaltung, dann leuchtet eine ganze Gruppe von Leuchten oder sogar die gesamte Lichterkette nicht mehr, wenn ein Lämpchen kaputt ist. Aber wo ist der Übeltäter? Leuchten mehrere nicht, dann nehmt ihr sie der Reihe nach raus und überprüft, ob sich die beiden Kontaktdrähte in der richtigen Position befinden, nicht verdreht sind oder sogar ganz fehlen. Steckt die Lichterkette in einer Steckdose ein und entferne die Birnchen eine nach der anderen. Beginnt dafür am Ende mit dem Stecker. Wie man ein Lämpchen prüft? Nehmt eine Lupe und eine Taschenlampe und schaut, ob das Wendel durchgebrannt ist oder ein Glaskolben dunkler ist. Auch hier gilt: ist der Übeltäter gefunden, wird er ausgetauscht. Einfacher ist es, wenn man alle Lämpchen einer Gruppe auswechselt.  

Bitte nicht beim Lichterkette selbst reparieren: Leere Stellen lassen!

Da die meisten Lichterketten mit Reihenschaltung und Überbrückungswiderstand arbeiten, sollte man keine Glühbirne heraus nehmen, ohne sie zu ersetzen. Und kaputte Lämpchen ignorieren hilft auch nicht! Beides ist gefährlich, da der Strom auf die anderen Birnen verteilt wird, was zu Überhitzen führen kann. Tannenbaum + heiße Lichterkette = keine gute Idee!

Lichterkette selbst reparieren

Schritt 3: Fehler immer noch nicht gefunden?

Immer noch kein Licht? Dann ist vielleicht eine Fassung korrodiert oder verdreckt. So verliert das Birnchen den Kontakt zur Lampe und es fließt kein Strom. Erst den Stecker ziehen und dann die Fassungen kontrollieren. Habt ihr Korrosion oder Schmutz entdeckt, dann mit einer kleinen Feile, einem Q-Tip oder Bürste die Kontakte in der Fassung reinigen. Korrosion ist übrigens orange-kupfern (Rost) oder weiß-gelb.

Alles sauber? Tja, dann liegt es wahrscheinlich am Kabel, das abgerissen ist. Auch das kann man mit Geschick reparieren. Ich würde sie in diesem Fall jedoch austauschen, wenn man kein Händchen für Elektrizität hat, da falsch reparierte Stränge unglaublich gefährlich sein können. Alle Hobbyelektriker finden dazu Anleitungen im Netz, aber an der Stelle bin ich raus. Im Schnelldurchgang würde es aber ungefähr so funktionieren: Isolierung von den Kabeln entfernen und die beiden offenen Drähte miteinander verdrehen. Dann mit einem geeigneten Verbinder (Leuchtenklemme) verbinden und zum Schluß noch isolieren.

Aber hört auf mich: Im Zweifel lieber eine neue Lichterkette kaufen!

Lichterkette selbst reparieren

Ersatzteile und Einkauf

Aus Sicherheits-, Zuverlässigkeits- und Energieeffizienzgründen empfiehlt es sich, LED-Lampen zu kaufen. Bitte tut das immer beim Fachhändler und auf TÜV- und GS-Zeichen achten. Lichterketten und Transformatoren, die für Innenräume gedacht sind, dürfen nicht draußen genutzt werden.

Wer seine Lichterkette selbst reparieren möchte findet die die Ersatzleuchten mitgeliefert in der Verpackung. Müssen die Ersatzleuchten gekauft werden, dann nimmt man am besten eine Leuchte als Muster mit in den Laden. Achtet vor allem auf die Volt- und die Watt-Werte.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.