Wer mag einen neuen Akku-Sauger? Verlosung! #Werbung

Koenic Akku-Staubsauger

Bei uns wohnt das Krümelmonster. Da bin ich mir ziemlich sicher, so wie es hier immer aussieht. Es haust wahrscheinlich unter der Fußleiste in der Küche, um immer dann raus zu schlüpfen, wenn irgendwo krümeliges Zeug rumliegt. Das schnappt es sich dann und es knabbert so enthusiastisch darauf rum, bis es alles eingekrümelt hat. Es ist blau und flauschig. Bestimmt.

Anders kann ich es mir nicht vorstellen, da in unserem Haushalt zur Zeit weder ein Tier noch ein Kleinkind wohnt.

Wo früher die Oma mit dem Besen drüber gegangen ist, warte ich jetzt einfach so lange, bis es sich in den Dielenboden eingearbeitet hat. So weit, so einfach.

Nun verfügen wir dann doch über ein paar Sozialkontakte, die uns gerade im Sommer gerne auf unserem Balkon besuchen. Leider ist die Strickleiter grad kaputt und so müssn wir sie gezwungenermaßen alle einmal quer durch unsere Wohnung laufen lassen, um auf den Balkon zu gelangen. Während des langen Marschs durch alle Räume, kann der Besucher nun seinen Blick schweifen lassen und er erkennt alsbald: „WasnhierfürneSauerei?!“

Bis vor zwei Wochen habe ich an dieser Stelle die Ohren auf Durchzug gestellt. Aber vor kurzem erreichte mich ein Paket der Firma Koenic mit einem *tadaaaa* kabellosen Akkusauger drin. Und weil ich immer sehr intuitiv (chaotisch) beim Aufbauen bin – hier das Entpackbild: Raus aus dem Karton!

Koenic Akku-Staubsauger

Zusammenbauen ließ sich das Teil in Nullkommanix. Sehr praktisch, da ich noch nicht mal eine Anleitung brauchte. Der letzte Schritt: das Einsetzen des Handsaugers.

Huch!

Über solche Teile hatte ich mich früher immer lustig gemacht! Ein Hausfrauenhandy! Sowas sollte mir nienieniemals ins Haus kommen. Lieber mit einer Horde Krümmelmonstern leben, als damit über den Frühstückstisch saugen.

Nun gut, also integriert in das Staubsagerteil … das geht …

Als nächstes machte ich mich auf die Suche nach saugfähigem Schmutz, damit ich ihn nicht nur beseitigen, sondern euch auch auf Bildern zeigen kann. Fluffige Kuchenkrümel kann ja jeder. Wollmäuse? – Kinderkram. Und während ich durch die Wohnung streifte, liefen plötzlich (ja, ganz bestimmt ganz plötzlich!) alle Pfingstrosen ihre Blüten fallen. Schlabberige, klebrige Blütenblätter – auf dem Tisch, dem Kuschelfell und dem Boden.

HA!

Koenic Akku-Staubsauger

 

Koenic Akku-Staubsauger

Die geübte Hausfrau weiß ja: Immer von oben nach unten reinigen. Also erst Tisch, dann Fell, dann Boden.

Raus mit dem Hausfrauenhandy aus dem Akkusauger und los geht’s.

Koenic Akku-Staubsauger

Koenic Akku-Staubsauger

Innerhalb von Sekunden ist der Tisch leer und das Fell wieder besitzbar.

Wooow.

Der Kleine hat Power.

(Verschämt und ganz heimlich sauge ich Brotkrümel vom Küchentisch und finde mich ein bisschen spießig … aber irgendwie ist es … cool … äh …. supercool)

Koenic Akku-Staubsauger

Rein mit dem Handteil in das Gesamtkonstrukt „Akkusauger“.  Beim Einschalten wird klar: Hier sieht man was!

Unten am Fußteil ist Beleuchtung angebracht, was ich ganz hervorragend finde! So sieht man in diesem Fall nicht nur die heruntergefallenen Blüten, sondern auch darunter herumhuschende Wollmäuse.

Koenic Akku-Staubsauger

Koenic Akku-Staubsauger

Weg mit euch!

Der Akkusauger hat erstaunlich viel Kraft und ist nicht wirklich laut.

Koenic Akku-Staubsauger

Für die Tekkis unter euch hier ein paar Daten:

Akku-Staubsauger KVR 296 ist zu jeder Zeit einsatzbereit und so leicht und kompakt, dass er sich überall griffbereit verstauen lässt.

Auf einen Blick: der KOENIC KVR 296

  • er wiegt nur 3 kg bei handlichen 25,6 x 22 x 114 cm
  • platzsparend verräumt dank einklappbarem Griff
  • der Akku ist in vier Stunden aufgeladen
  • saugt bis zu 40 Minuten nonstop
  • rotierende Bodendüse
  • zwei Saugstärken
  • 0,5 L fassender, leicht auszuwaschender Staubbehälter
  • Clever: Ein herausnehmbarer Teil des KOENIC KVR 296 kann als Tisch-Akkusauger genutzt werden!

Der KOENIC Akku Staubsauger KVR296 ist nur bei Media Markt und Saturn erhältlich und kostet 99,99 Euro.

Und so mini ist übrigens die Ladestation …

Koenic Akku-Staubsauger

Ich muss gestehen, der Sauger hat mich überrascht! Seit er bei uns wohnt, ist er dauerhaft im Einsatz! Ich kann mir vorstellen, dass Katzen-, Lama- und Eisbärbesitzer ihn lieben werden!

Und damit ihr auch in den Genuß eines solchen tollen Teils kommen könnt, verlose ich ein Exemplar im Wert von 99,99 Euro unter allen Teilnehmern!

Koenic Akku-Staubsauger

Mitmachen und einen Akku-Sauger gewinnen!

Es ist ganz einfach: Ihr müsst Follower bei Facebook, Instagram oder Pinterest sein (gerne natürlich auch alle :-)). Dann schreibt ihr mir einen netten Kommentar, über den ich mich ganz arg freue und vielleicht erwähnt ihr auch noch, wo ihr ihr mir folgt) – schwups seid ihr im Lostopf.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 10.7.2016 um 23.59h. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren aus Deutschland. Der/die Gewinner/in wird per Los ermittelt und via E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwerts ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


*Der Akustiker zum Testen und für die Verlosung wurde mir von der Firma Koenig zur Verfügung gestellt.

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

26 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.