#30 Podcast: Die Haltbarkeit von Lebensmittel und was es mit dem MHD auf sich hat

Was passiert eigentlich mit den Vorräten, wenn das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist? Muss ich dann alles entsorgen? Hat Hackfleisch auch ein Mindesthaltbarkeitsdatum oder gibt es da eine andere Regel? Hier geht es ums Essen und was ihr wann wegwerfen solltet und wo man guten Gewissens ein Auge zudrücken darf. 
Denn: Jedes Jahr werden in Deutschland pro Kopf etwa 55 Kilogramm Lebensmittel weggeworfen, und zum Teil nur, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist. Das finde ich wirklich richtig erschreckend! Könnt ihr euch vorstellen, wie viel das tatsächlich ist? Ich versuche tatsächlich selbst, so wenig wie möglich wegzuwerfen, aber immer schaffe ich das auch nicht.

Ein Grund für die große Verschwendung ist nämlich die Unsicherheit, ob etwas noch “gut” ist. Beim Mindesthaltbarkeitsdatum, kurz MHD, scheiden sich nämlich oft die Geister, weil viele von uns unsicher sind.

Haltbarkeit von Lebensmittel - Was es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf sich hat

Wen das Thema weiter interessiert, der findet hier noch einen Artikel dazu.

„Haltbarkeit von Lebensmittel – Was es mit dem MHD auf sich hat“ anhören

Das ist der Link zu iTunes oder direkt hier anhören – Haltbarkeit von Lebensmittel – Was es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf sich hat:

Hier geht es zu Soundcloud und dort findet ihr mich unter diesem Link oder direkt hier:

Für alle Spotifyer geht es hier entlang (lasst euch nicht irritieren – hier wird immer die allerneuste Folge angezeigt. Wenn ihr auf Spotify geht, könnt ihr die aktuelle Folge auswählen):

Through the year with a podcast on your ear!

Podcasts sind toll! Es ist immer ein bisschen wie früher, als ich Märchenkassetten gehört und dabei gemalt habe. Oder die ??? – Nachmittage lang habe ich gelauscht und gebastelt. Probiert es mal aus:

Hört euch den Podcast beim Aufräumen an, beim Bahnfahren, im Auto oder morgens zur Motivation im Bett. Oder aber, wenn ihr gerade sowieso aufräumt und noch einen extra Kick benötigt. Stöpsel in die Ohren, Podcast an und los geht es! (Ihr seid neu? Unten mehr, wie es genau funktioniert …)

Wie Du den Podcast anhören kannst: Podcasts sind über Apps auf deinem Handy zu finden – bei deinem IPhone sind sie in der „Podcasts“-App (lila mit einem kleinen Männchen und 2 Kreisen), die standardmäßig auf dem Handy installiert ist. App einfach öffnen, auf die kleine Lupe klicken und „Ordnungsliebe“ eingeben. Jetzt kannst du den Podcast von mir bequem und kostenlos anhören. Bei Android-Handys ist standardmäßig die orangene App „Podcast Addict“ installiert. Das Finden und Anhören funktioniert wie oben beschrieben.

Man kann sich auch die Apps von iTunes und Spotify herunterladen und die Podcasts darüber anhören. Das funktioniert nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf dem Rechner oder Ipad.

Sabine Podcast Ordnungsliebe

Dir hat der Beitrag gefallen? Du magst dir den Inhalt merken? Dann nimm ihn mit zu Pinterest:

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.