#ichbacksmir – Ich backs mir im März – Osterrezepte

Bei Tastesheriff gibt es wieder die wunderbare Aktion #ichbacksmir – diese Mal mit Osterrezepten. Bei uns wird es dieses Jahr grün – grasgrün 🙂
Auf dem Ostertisch grünt und spriesst es und ich zeig euch gleich mal die Setzlinge, die wir dann einpflanzen werden …
#ichbacksmir
#ichbacksmir Kuchen in Töpfchen

 

 

Der Teig ist ein klassischer Brownieteig, der nicht sehr süß ist. Wenn ihr ihn süßer haben möchtet, dann verwendet statt Nüssen Mandeln.

Zutaten
260 g Mehl
60 g gehackte Walnüsse (oder Mandeln)
40 g Schokoladenraspel

2 Esslöffel Kakaopulver
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
125 Milliliter Schokomilch
180 Milliliter Buttermilch
80 Milliliter Öl
60 g Zucker
1 Ei
 
Zubereitung

  • Erst das Trockene: Das Mehl zusammen mit dem Kakaopulver, Schokoraspeln, Walnüssen, Backpulver und Natron vermischen.
  • Nun das Feuchte: In einer zweiten Schüssel das Öl, den Zucker, die Eier sowie die Schoko- und die Buttermilch miteinander mischen.
  • Anschließend die Mehlmischung langsam dazugeben und verrühren.
  • Teig in die Muffinförmchen füllen.
  • Die Muffins bei einer Temperatur von cirka 180 Grad für ungefähr 20 – 25 Minuten backen.

Durch das Kakaopulver, die Schokostreusel und die viele Milch schmecken sie besonders saftig und aromatisch. Für den richtigen Biss sorgen wahlweise gehackte Walnüsse oder Mandeln.

 

#ichbacksmir
#ichbacksmir an Ostern
#ichbacksmir
Und was gibt es bei euch?

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.