So bekommt ihr Ordnung in eure Schüsseln #Werbung

Ich denke mal, dass es vielen so wie mir ergangen ist:

Als ich ausgezogen bin, bekam ich von der Verwandtschaft all jene Küchenutensilien mit, die sie selbst nicht mehr brauchten/mochten etc. Dann kaufte man sich bei Ikea noch eine Salatschüssel dazu. Irgendwann verlor die Rührschüssel ihren Griff und es gab eine neue und so wuchs durch all die Jahre ein wildes Sammelsurium an Schüsseln und Töpfen, die alle irgendwie funktionieren.

So sieht es in meinem Schrank aus:

Schlüsselchaos im Schrank

Alles wild gemixt (und ja, die 70er-Jahre Keramikschüssel hat irgendwie ein tolles Muster). Und wie ihr seht, habe ich mir in all den Jahren besondere Skills aneignet: Das Hochstapeln. Jede Schüssel muss an ihrem Platz einsortiert werden. Wehe, die Reihenfolge wird nicht eingehalten – dann passt der Stapel nicht ins Regal. Also bräuchte ich eigentlich eine Stapelanleitung für alle anderen Küchenbenutzer, denn wenn ich nicht nach meinem persönlichen System arbeite, dann landet die Hälfte der Schüsseln auf der Ablagefläche.

Und wir haben ja das neue Ziel, die Küchenplatten frei zu halten!

Nun sind in letzter Zeit einige Schüsseln in die ewigen Küchenjagdgründe übergegangen und ich brauchte ganz dringend neue Exemplare. Sie sollten drei Kriterien erfüllen:

  1. Kunststoff, aber unbedingt ohne Bisphenol A
  2. Einen Deckel sollen sie haben
  3. Und stapelbar müssen sie sein

Also machte ich mich auf die Suche und fand beim Küchendealer meines Vertrauens zwei wunderschöne Teile in Wasserfarben von Rosti Mepal.

Schüsseln von Rost Mepal
Endlich Ordnung bei den Schüsseln im Küchenschrank!

Punkt 1 und 2 waren erfüllt.

Leider war der Laden schon etwas ausgeräubert, so dass ich mit einer kleinen Schüssel und einem Rührbecher heimwärts zog. Wieder nur Einzelteile, die ich in meinen Stapel mit einpflegen musste.

Zwei Wochen später: Eine mail von Rosti Mepal. Ob ich nicht mal … testen und so … Hallo? Wie praktisch ist das denn!? Und ein paar Tage später waren die wunderbaren Schüsseln da.

Endlich Ordnung bei den Schüsseln im Küchenschrank!
Endlich Ordnung bei den Schüsseln

Alle drei Kriterien erfüllt. Der Schrank endlich luftig ohne Stapelexzesse und nun dürfen alle die Spülmaschine ausräumen!

Die Rührschüsseln von Rosti Mepal hören übrigens auf den Namen Margrethe. Sie sind in unglaublich vielen Farben und Größen erhältlich, von 150 ml bis 5.0 Liter und sind aus Melamin. Durch den Gummiring bleibt sie beim Rühren ordentlich auf der Anrichte stehen und für die Aufbewahrung gibt es einen Deckel. Schaut sie euch doch mal direkt im Shop an (ahh, ich liebe diese Softfarben!).

Endlich Ordnung bei den Schüsseln im Küchenschrank!

Übrigens: Das Sprichwort „Je schöner Weib, je schlechter Schüssel“ passt doch perfekt als Überschrift: Jung bekommt man die ganzen alten Schüsseln der Familie, im reiferen Alter leistet man sich endlich schöne Exemplare 😉

Die schüsseln lassen sich prima stapeln!

*Die Produkte bekam ich von der irma Rosti Mepal zu Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt aber immer meine Meinung 🙂

2 Kommentare

  1. Die liebe ich auch! Besonders auch die kleinen Dessert Schüsselchen von Rosti, da hat hier jeder seine Lieblingsfarbe. Das einzige was mich ein mini bisschen bei den Rührschüsseln stört ist dass sie so laut sind wenn man drin quirlt, könnte aber auch eine persönliche Macke sein 😉
    Die gelbe Retro Schüssel würde ich übrigens sofort adoptiren, falls sie mal aussortiert werden sollte.
    Gruß Sandra

  2. Danke für diesen schönen Post!
    Ich habe ihn zum Anlass genommen und alle Schüsseln ausgemistet und mir einen großen Satz neue bestellt! Jetzt freue ich mich täglich daran. 🙂
    Grüße Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.