Bücherliebe Juli – Joyful

Es gibt Bücher, die sind nett. Ganz nett zu lesen und mit einem mittelgroßem Erkenntniswert. Aber bei diesem Buch “Joyful” muss ich gestehen: es hat mich glücklich gemacht! Ich meine, es steht ja schon auf dem Titel, aber tatsächlich sind mir beim Lesen ein paar wirklich große Schuppen von den Augen gefallen!

Ingrid Fetell Lee beschreibt nämlich ganz wunderbar, warum Minimalismus toll ist, aber wir uns auf die Dauer in einem minimalistisch eingerichteten Haus nicht wohl fühlen. Und warum Schurken in Filmen immer in gradlinig gebauten Häusern leben. Oder, warum Seifenblasen und Luftballons uns alle glücklicher machen. Ich bin wirklich kein großer Verfechter von bunten Wänden, aber dieses Buch hat mich darüber nachdenken lassen … Vielleicht probiere ich doch mal ein zartes Gelb? Oder mit bunter Kleidung? Runden Ecken ;-)?

Joyful

Joyful – Das Glück der schönen Dinge

Der Verlag schreibt:

Warum liebt jeder Mensch das rote Glühen eines Sonnenuntergangs? Weshalb zaubern uns blühende Bäume, blauer Himmel oder das Gefühl von feinem Sand unter den Füßen ein Lächeln ins Gesicht? Ist das alles bloß Zufall? Keineswegs, sagt die Designerin Ingrid Fetell Lee, denn die MaterialienFarben und Formen, die uns jeden Tag umgeben, beeinflussen tatsächlich unsere Gefühlswelt.

Joyful

Joyful – Mein Fazit

Mehr Seifenblasen? Noch mehr Konfetti? Viel mehr bunte Farben? Joyful macht glücklich. Wirklich! Lest das Buch und vielleicht findet ihr auch nur einen einzigen Punkt, den ihr in eurem Leben umsetzen möchtet und es ist ein Punkt, der es ein Quäntchen glücklicher macht! Und was bitteschön, kann man von einem Buch mehr erwarten?! Für diesen Monat habe ich das perfekte Buch für euch rausgesucht, das die kurzen Auszeiten am See oder auf dem Balkon wirklich bereichern wird.

Ihr bekommt es hier:*

Joyful: Wie Sie Ihre Wohlfühlumgebung gestalten und glücklich leben

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.