Kobold Fensterreiniger

Die große Weihnachtsverlosung: Gewinnt einen Kobold VG100 Fensterreiniger mit Ordnungsliebe

(gesponserte Verlosung)*

HO HO HO, jetzt gibt es Geschenke :-)!

Kobold Fensterreiniger
Ich habe ein ganz tolle Verlosung für euch und ich bin ehrlich gesagt total neidisch, dass das wunderbare teil nicht bei mir, sondern in einem eurer Putzschränke landen wird. Denn es ist, tadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa: ein Kobold VG100 Fensterreiniger.

Das ist quasi der Ferrari unter den Fensterreinigern, der euch nach Weihnachten helfen wird, die Kleberreste von der Sternendeko, Kunstschnee und klebrige Kinderfingerabdrücke von den Fenstern zu verbannen. Da könnt ihr gleich mit vollem Durchblick in das neue Jahr starten!

Kobold Fensterreiniger

Der Kobold VG100 Fensterreiniger ist so toll, weil er

  • Viel Zeit spart: In nur einem Arbeitsschritt wird die Scheibe gleichmäßig befeuchtet, der Schmutz entfernt und das Wasser direkt abgesaugt.
  • Die Fenster werden in der Hälfte der Zeit streifenfrei sauber.
  • Kleiner Einsatz, große Wirkung: Mit nur 80 ml Wasser und 5 ml des Kobold GC100 Glasreinigungs-Konzentrats reinigt man eine Glasfläche von ca. 20 m².

Kobold Fensterreiniger

Wie er funktioniert?

Der Fensterreiniger lässt sich ganz einfach mit Wasser und Reinigungskonzentrat befüllen. Der Tank besteht aus 2 einzelnen Kammern – in die erste kommen Frischwasser und Reinigungsmittel und in der zweiten landet das abgesaugte Schmutzwasser. Sobald der Tank im Fensterreiniger steckt, kann’s losgehen: Auf Knopfdruck startet der leistungsstarke 30-Watt-Motor. Bei vollständig geladenem Akku kann man ca. 30 Minuten lang sauber machen. Langsam und mit leichtem Druck führt man nun den VG100 in geraden Bahnen von oben bis zum unteren Fensterrand. Dabei löst das mit Reinigungsmittel befeuchtete Mikrofasertuch den Schmutz von der Fensterscheibe. Und danach: Supersaubere Scheiben!

Gewinnspiel

Möchtet Ihr so einen tollen Fensterreiniger gewinnen? Dann macht mit bei meinem Gewinnspiel! Ich verlose unter allen Teilnehmern einen Kobold VG100 Fensterreiniger!

Kobold Fensterreiniger

Verratet mir in den Kommentaren, ob ihr nach Weihnachten nur alles wegpackt oder das große Reinmachen für den Neustart macht. Wer seine Chancen erhöhen möchte, der folgt mir zusätzlich auf Instagram und/oder Facebook und bekommt dafür jeweils ein Los mehr in den Topf geworfen. Erwähnt das bitte auch in dem Kommentar.

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 23. Dezember 2017 23.59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht, die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden und ich benachrichtige den Gewinner per Mail.

*Das Gerät wurde mir freundlicherweise von der Firma Kobold zur Verlosung zur Verfügung gestellt!

MerkenMerken

MerkenMerken

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

51 Gedanken zu „Die große Weihnachtsverlosung: Gewinnt einen Kobold VG100 Fensterreiniger mit Ordnungsliebe“

  1. Hey Sabine :),
    Bei mir sieht es eher so aus, dass der Frühjahrs Putz noch etwas warten muss, da ich über die Jahre und nach Weihnachten arbeite, sodass meine lieben Kollegen die Weihnachtsferien mit ihren Kindern verbringen können.

    Antworten
  2. Wow, ich kann verstehen, dass Du das Gerät lieber selbst behalten möchtest. 🙂
    Da ich beruflich so viel mit Weihnachten zu tun habe und bereits im September die ersten Geschenke kaufe, fällt es bei uns zuhause mit Deko und Weihnachtshype echt sparsam aus…
    Ich drück mir die Daumen!
    Viele Grüße von Tanja B.

    Antworten
  3. Oh, das könnten wir gut gebrauchen. Im neuen Haus haben wir so grosse Fenster! Das ist natürlich schön, aber… geputzt werden müssen die auch!

    Antworten
  4. Liebe Sabine,
    ein paar Tage nach Weihnachten halte ich es noch aus, aber spätestens im neuen Jahr muss die Weihnachtsdeko weg. Und dann freue ich mich auf die ersten Frühlingsboten, z.B. Tulpen! 🙂
    LG Lex

    Antworten
  5. Bei uns wird nach Weihnachten erst mal alles weggepackt. Der Frühjahrsputz startet später. Die Weihnachtszeit ist so stressig, dass ich dann erst mal durchatmen will.

    Wir haben so viele Fenster im Haus, und ich hasse Fensterputzen… Da käme mir der Fensterreiniger gerade recht. Also hüpf ich doch auch gleich in den Lostopf.

    Antworten
  6. Wenn ich ehrlich bin, packen wir meist einfach nur weg…:-( Ich versuche auch wegzukommen, von den großen Hau-Ruck-Aktionen, die man immer vor sich her schiebt, sondern nehme mir konsequent kleinere Projekte vor. Heute diese Schublade, morgen der Schuhschrank, nächste Woche das Bücherregal. Nur beim Fenster putzen klappt das nicht, da schiebe ich das ganze Jahr (oje). Viele Grüße Ines

    Antworten
  7. Neues Jahr, neues Glück 😉 und frischer Wind!

    Da ich ein wenig wie Monica aus „Friends“ bin, ist putzen für mich absolute Pflicht. Nach Weihnachten, also hoffentlich noch vor Silvester fliegt der Weihnachtsbaum raus und nach Neujahr wird die Wohnung aufgefrischt und aufgehübscht. Alles ausgeräumt, ausgewischt, Fenster putzen, Türen abwischen, die Bäder komplett bis in jede Ecke reinigen usw.

    Mental vertreibe ich den Wintermief und sehne mich nach den ersten längeren Sonnenstunden.

    Antworten
  8. Bei uns wird beim Wegpacken gesichtet ob man es nochmal hernehmen möchte oder sich davon trennt …..hochachtungsvoll Anschließend beginnt das frische Luft und Reinemachen Ein wundervolles Gefühl am Ende , Aber bis dahin ein besinnliches Weihnachtsfest

    Antworten
  9. Bei mir muss der große Hausputz warten …..Das mache ich erst im März. Nach Weihnachten wird nur weggeräumt und ausgemistet. LG Annette

    Antworten
  10. Ach wie cool, das wäre bei unseren vielen Fenstern perfekt 🙂 Ich persönlich brauche das „sauber machen bis in die letzte Ecke“ total. Ich bin eh jemand, der es gern clean mag (in allen Bereichen) und bin daher ständig auf auf- und wegräumen. Irgendwas findet sich schließlich immer^^
    Nur die Fenster vernachlässige ich zugegeben gern sträflich. Aber bei 150 Quadratmetern Wohnung und in jedem Zimmer große Fensterfronten ist das vielleicht auch verständlich, oder? 😀

    Antworten
  11. Das wäre genau das Richtige für mich. Fenster putzen ist nämlich bisher so gar nicht mein Ding. Aber nach Weihnachten wird hier alles komplett geputzt.
    Da hüpf ich doch gleich Mal hier und bei Instagram in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Conny

    Antworten
  12. Liebe Sabine,
    bei mir wird nach Weihnachten geputzt und mit dem Fensterreiniger wäre das natürlich eine tolle Sache!
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  13. Da ich ja selber noch keinen Weihnachtsbaum habe (Wofür, ist ja auch niemand zuhause über die Feiertage…?), kann ich nur von meinen Eltern berichten. Da kommt der Baum weg, sobald er für den Geschmack meiner Mutter zu viele Nadeln verliert. 😉 Also etwa spätestens im neuen Jahr. (Meine Schwiegereltern haben ihn dafür bis mindestens 6. Januar stehen…)
    Für meine Wohnung/WG gilt, dass wir mit Februar eine/n neue/n Mitbewohner/in bekommen, da steht also der große Wohnungsputz und das große Entrümpeln an. Ich frag‘ mich ja schon seit längerem, was da wohl für Schätze auftauchen werden. 😀

    Antworten
  14. Das nenne ich mal einen super Gewinn. Zumal ich mir mit dem Fensterputzen immer so schwer tue
    Aber nun zu Deiner Frage…
    Ich mache vor Weihnachten eigentlich immer alles picobello sauber, so dass ich nach den Feiertagen nur noch weg räumen muss.
    Aber dieses Jahr habe ich die Fenster noch nicht geputzt. Ich warte auch noch die Verlosung ab

    Antworten
  15. Das Saubermachen nach den Feiertagen ist abhängig davon, wie fleißig ich vorher war ; )
    Und so ein Fensterputzdingens wäre toll. vielleicht könnte ich dann das auch mal an andere Abdrücken

    Lg

    Edith

    Antworten
  16. Das ist ein geniales Gewinnspiel. Da macht das Fensterputzen bestimmt doppelt so viel Spaß, wenn man nur noch halb so viel Zeit dafür braucht 😉 Bei uns fliegt der Weihnachtsbaum meistens direkt nach Weihnachten raus und die restliche Deko bis Ende der Weihnachtsferien.
    LG Steffi

    Antworten
  17. Hallo liebe Sabine bei mir wird alles gleich weggepackt und sauber gemacht.
    Der Fensterputzer wäre natürlcih zu Weihnachten der Absolute Wahnsinn!
    Mir wurde immer beigebracht spätestens zu Silvester muss alles Sauber sein denn so soll dann laut Omi auch das nächste Jahr sein. Also wird auch zum Jahreswechsel alles aufgeräumt und als abschliessende Handlung im alten Jahr der Müll rausgebracht!
    Bin dein Follower bei Instagram
    Frohe Weihnachten
    Melanie

    Antworten
  18. Hallo Sabine,
    bei uns muss auch fast alles zum Jahreswechsel weg. 2 sehr schlichte weiße Leichtsterne dürfen aber meist noch ein wenig Licht in den Januar bringen… ansonsten wird dann erstmal die Leere genossen und nach und nach überall ausgemistet und grundgereinigt. Der Fensterreiniger wäre sehr praktisch – ich mag einfach keine dreckigen Fenster!
    Liebe Grüße und schöne Feiertage,
    Svenja

    Antworten
  19. Hallo Sabine

    Nach Weihnachten ist bei uns das große Saubermachen angesagt.
    Den Schmutz soll man nicht ins neue Jahr mitnehmen.
    Der bleibt sonst des ganze Jahr.

    Liebe Grüße und schöne Feiertage,
    Marco und Bettina

    Antworten
  20. Sehr cool, vielleicht würde ich damit wirklich mal saubere Fenster hinkriegen … bei mir wird zum Neujahr alles weggeräumt, damit das Jahr wirklich neu und frisch beginnt! Frohe Weihnachten allerseits … >katrin

    Antworten
  21. Hallo Sabine,
    so ein „Fensterputzding“ ist bestimmt eine tolle Sache, könnte ich bestimmt beim Grossreinemachen gebrauchen. Das muss allerdings bis zum Frühjahr warten, ích geniesse meine Weihnachtsdeko so lang wie es geht….
    LG,
    Nic

    Antworten
  22. Bis Silvester ist alles Weihnachtliche verschwunden, ein kleiner Winterputz erfolgt und wir freuen uns auf einen sauberen Rutsch ins neue Jahr.

    Antworten
  23. Liebe Sabine,

    Danke für das tolle Gewinnspiel. Fenster putzen ist mir echt ein Kraus und mit diesem tollen Gerät geht es doch gleich einfacher von der Hand.
    Da, wo Weihnachtsdekoration steht/hängt wird ordentlich geputzt, wenn die Deko runter kommt (besonders die Fenster), ansonsten läuft das normale Putzprogramm.
    Viele Grüße von der anderen Rheinseite .

    Antworten
  24. Ich packe nach Weihnachten alles eher nur weg, denn bei uns steht traditionell vorher der Großputz an. Es wurden die Fenster geputzt und alles entstaubt und ausgemistet, bevor Glanz und Gloria (in Form der Deko und Kerzen) einziehen durfte.
    Jetzt ist dann Schluss mit Großputz bis ins Frühjahr!

    Danke für die großzügige Verlosung – ich folge dir auch auf FB und Insta!

    Alles Liebe, Tanja

    Antworten
  25. Hallo Sabine,
    ich gebe zu, ich packe alles nur weg…
    Bin aber dabei, mir neue Putzroutinen anzueignen und dann wird alles anders. Liebe Grüße!

    Antworten
  26. Hallo Sabine,
    nach Weihnachten wird alles weggeräumt und frisch geputzt. Dann dürfen wieder Primeln und Co und pastellige Farben einziehen. Die Fenster müssen noch etwas warten…. vielleicht hab ich ja Glück bei der Verlosung.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  27. Hallo Sabine
    Bei uns kommt alles nach dem Dreikönigstag raus und dann muss ich auch alles saubermachen. Es ist jedes Jahr mein RESET Knopf für den Neustart…. und bei meinen riesigen Fenstern wär der Kobold eine grosse Hilfe…..
    Liebe Grüsse Karin

    Antworten
  28. Huhu Sabine,
    da ich vor Weihnachten schon in den Urlaub fahre, gibt es bei mir keine Weihnachtsdeko. Auf den Frühjahrsputz und das große entrümpeln freue ich mich schon. Lässt mich wieder freier atmen.

    Ich wünsche dir eine tolle Weihnachtszeit

    Antworten
  29. Hallo Sabine,
    ich würde die Weihnachtsdeko gleich zwischen den Tagen rauswerfen, aber die Kinder bestehen darauf, alles mindestens zum 1.1. stehen zu lassen.
    Des Weiteren leben bei uns zwei Kuschelpuschel (Kaninchen) auf dem Balkon und leider, bei diesem Wetter, sehen die Fenster entsprechend aus – wobei mein jüngster Sohn liebend gerne die Fenster putzt und dementsprechend ein Fenstersauger für ihn der Hit wäre :).
    Liebe Grüße aus Hamburg, Ulrike

    Antworten
  30. Liebe Sabine,
    ich räume nach Weihnachten gleich ab. Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Frohe Weihnachten!
    LG
    Bin dein Follower bei Instagram: anelinchen_

    Antworten
  31. Liebe Sabine,
    bei uns wird nach Wehnachten erstmal alles weggepackt und dann wird sich zeigen wie viel Zeit noch zum sauber machen bleibt. Wir haben nämlich aktuell einen ganz kleinen Knirps (19 Tage alt) und hinzu kommt, dass der Große (2 Jahre alt) hier auch noch herumturnt und möglichst viel Aufmerksamkeit einfordert.
    Lg Irina

    Antworten
  32. Hallo Sabine,

    bin ganz neu hier und gleich über diese tolle Verlosung gestolpert.
    Unser Baum steht oft sogar länger als bis zum 6.1., weil er uns noch sooo gefällt. 🙂 Die restliche Deko ist mehr winterlich als weihnachtlich. Sie bleibt also noch. Frühjahrsputz gibt es erst, wenn wieder mehr Sonne durch die Fenster fällt und man den ganzen Staub sieht.

    LG
    Monika

    Antworten
  33. Bei mir gibt es keinen Großputz. Ich habe eine Putzplan und was andere in großen Hauruck-Aktionen stemmen, habe ich in Häppchen übers Jahr verteilt.
    Daher verräume ich meine Weihnachtssachen einfach nur.
    LG

    Antworten
  34. Nach Weihnachten ziehen die Weihnachtsmänner bei uns aus und die Schneemänner dürfen einziehen. Diese dürfen dann je nach Kälte-, Schnee-
    & allgemeiner Wetterlage noch bis zum ersten Frühlingsgruß verweilen. Und spätestens dann startet der große Frühjahrsputz, wo auch die Reinigung der Fensterflächen dazugehört. Da wir viele Fenster Fenster u.a. auch die bei meiner Omi putzen müssen, wäre dieser fleißige Kobold echt eine große Unterstützung. Ich hüpfe deswegen in den Lostopf und versuche mein Glück ♡ Ich folge dir auch bei Instagram 🙂

    Antworten
  35. Also bei uns steht der Weihmachtsbaum etwas länger, da wir nicht nur Katholiken sondern auch Orthodoxen in der Familie habe und somit Weihnachten nochmal am 7. Januar gefeiert wird 🙂
    Aber danach wird alles schnell wieder aufgeräumt!!

    Ich folge dir auf Instagram mit Demo namen themaytwins

    Liebe Grüße
    Antea

    Antworten
  36. Die Regel ist: am Silvesterabend ist die Weihnachtsdeko weg.
    Frühjahrsputz mache ich nicht wirklich, das ist irgendwie ins ganze Jahr „eingepflegt“.

    Und ich folge 🙂 überall 🙂

    Antworten
  37. Ich räume meist nur weg, aber kurz darauf kann es sein, dass mich der Rappel packt . Auf instagram folge ich dir übrigens als puppengold. Liebe Grüße aus Freiburg, Kathrin

    Antworten
  38. Hallo,
    das kommt bei mir ganz darauf an ob ich vorher viel arbeiten muss, dann wird nur alles weggepackt und das nötige geputzt. Wenn ich viel Zeit mache ich gerne alles schön sauber. Ich folge dir auch auf Instragram (Jesc1991) und auf Facebook (Jen Ifer).

    Antworten
  39. Huhu 🙂

    nach den Feiertagen ist bei mir Großputz angesagt. Schränke, Böden, Fenster –
    – alles muss wieder blitzen 😉 Aber ehrlich gesagt, etwas traurig werde ich schon, wenn ich daran denke, dass ich schon bald meine Weihnachtsdeko wieder auf den Dachboden verfrachten muss. Der Fensterreiniger würde mich aber drüber hinweg trösten 😉

    Ich folge Dir auf FB (Sandy Kers*ten) sowie auf Instagram (sandybetsy) 🙂

    Liebe Grüße und vorab ein wunderschönes Weihnachtsfest,
    Sandy

    Antworten
  40. Wir halten ganz klassisch durch bis zum 6. Januar und dann wird alles wieder weggeräumt. Bei der Gelegenheit werden auch die sonst vernachlässigten Ecken sauber gemacht. LG

    Antworten
  41. Huhu, hier wird nach den Feiertagen und vor Neujahr immer groß aufgeräumt! Alles weg bügeln, Fenster putzen und auch mal „in den Ecken“ gucken 🙂

    Dir ein frohes Fest
    Grüssle Sabrina

    Antworten
  42. Noch schnell auf den letzten Drücker: Bei uns hält sich die Weihnachtsdeko on Grenzen. Nur die Fenster müssen geputzt werden, da ich sie mit den Kindern mit Fingerfarben bemalt habe. Da käme der Kobold natürlich wie gerufen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar