Ordnungsliebe zum Wochenende – Spül it Baby!

Ordnungsliebe zum Wochenende – Spül it Baby!

Spülmaschine einräumen, laufen lassen, fertig. Wenn dann nicht noch das leidige Ausräumen käme…
Schneller und bequemer geht s, wenn man schon beim Einräumen ans Ausräumen denkt: Also gleiche Dinge nebeneinander oder Sachen zusammen stellen, die in den gleichen Schrank wandern.
Einfach mal ausprobieren und feststellen, dass das wirklich ein cooler Trick ist (auch wenn er echt banal klingt…)

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

2 Gedanken zu „Ordnungsliebe zum Wochenende – Spül it Baby!“

  1. Mach ich immer so. Lege z.B. in der Besteckschublade im Spüler alle Gabeln nebeneinander, dann ist das beim Ausräumen nur ein Griff 🙂
    Danke für deine Inspirationen und liebe Grüße, Andrea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar