Ordnungsliebe zum Wochenende – kein böses Erwachen nach der Reinigung

Ordnungsliebe zum Wochenende – kein böses Erwachen nach der Reinigung

Dies ist ein ganz persönlicher Tipp, da ich schon einige leidvolle Erfahrungen gemacht habe:
Nach der Reinigung die Kleidung IMMER aus der Folie nehmen und auf richtige Kleiderbügel hängen. Denn die Weichmacher und Dämpfe der Chemikalien können nicht nur gelbe Flecken verursachen, sondern auch Fasern angreifen (ich hatte mal einen Samtblazer, der irgendwann keinen Samt mehr hatte) und die Drahtbügel können unschöne Dellen in der Kleidung verursachen.

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

Schreibe einen Kommentar