Raum ist in der kleinsten Ecke

Raum ist in der kleinsten Ecke

Das Thema ist nicht wirklich sexy: Ich wollte Besen, Bügelbrett und Co schnell und unauffällig verschwinden lassen und dafür keinen Aufwand betreiben – weder finanziell noch aufbautechnisch. Nun ist unser Flur extrem schmal und benötigte eine platzsparende Lösung.

Das Bügelbrett und andere Haushaltssachen sollten nicht wild in der Wohnung rumstehen

Entschieden habe ich mich für ein Billyregal von Ikea, dem das Innenleben geklaut wurde.

Um das Umherkippen der Sachen zu vermeiden, habe ich zwei Lösungen gewählt:

1. Halter zum Festklemmen von Stielen
2. Eine Kette, die das nach Vornekippen vermeidet und mit einem Haken festgemacht wird.

Alles kein großer Aufwand!

Türen dran und fertig!

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

2 Gedanken zu „Raum ist in der kleinsten Ecke“

  1. An dir sollte ich mir vielleicht mal ein Beispiel nehmen. Bisher habe ich, wenn ich keinen Platz mehr hatte, meinen Krempel hier ausgelagert. Aber so wie du das platztechnisch machst, hätte ich bestimmt nur noch die Hälfte an Stauraum 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar