Ordnungs-Challenge 2019 – Die Vorratskammer #Podcast

Es geht weiter mit der Ordnungs-Challenge 2019! Heute geht es um das Thema “Vorräte organisieren”. Und zu Beginn erst einmal ein paar Worte dazu für alle, die noch nicht mitmachen:

Ursprünglich hatte ich eine ganz klassische Challenge auf dem Blog geplant mit allem Pipapo. Und als ich meine Liste fertig hatte, sah ich bei Heike von relleomein auf ihrem feed, dass sie etwas ganz ähnliches in der Pipeline hatte. Ganz wunderbar mit Checklisten und ganz viel Motivation. Und irgendwie waren meine Inhalte mit sehr vielen Überschneidungen mit ihren Themen – was ja in der Natur der Sache liegt (man räumt ja nun mal die verschiedenen Räume im Haus auf).

Also habe ich kurzerhand alles über den Haufen geschmissen. Denn wie viele Challenges mit identischem Inhalt braucht ihr? Wir wollen euch doch motivieren und euch so viel wie möglich an Motivation bieten und euch nicht stressen.

Und so denke ich, bekommt ihr richtig viele tolle Tools und Ideen über die verschiedensten Kanäle geliefert – bei mir gibts was auf die Ohren! Das tolle daran: Unsere Themen sind ganz oft identisch oder zumindest ähnlich. Zu dem ein oder anderen Raum gibt es bereits einen Poscast von mir, den ich euch dann rechtzeitig verlinke.

Den Vorratsschrank oder -kammer aufräumen – Vorräte organisieren

Ich habe gerade tütenweise Tee entsorgt. Jaja, ich weiß, dass man Lebensmittel nicht wegwerfen soll. Aber niemand mochte ihn, so dass er jetzt schon bestimmt 7 Jahre vor sich hin gammelte und nicht leckerer wurde. Also weg damit! Das ist natürlich ein radikaler Fall, aber in meinem neuesten Podcast geht es genau darum: Wie bekomme ich endlich wieder Überblick in meinem Vorratsschrank?!

Vorräte organisieren mit Keeeper Kuechendosen

Bei Heike ging es letzte Woche um die Vorräte organisieren : Hier gibt es ihren tollen Beitrag dazu.

Hier gebe ich euch ein paar gute Tipps, wie man Lebensmittel lange lagern kann: “Vorräte richtig lagern: weniger Lebensmittel wegwerfen”

Hört euch den Podcast beim Aufräumen an, beim Bahnfahren, im Auto oder morgens zur Motivation im Bett.

#ordnunghoeren

Ihr seid fleissig am mitmachen? Dann würde ich mich ganz wahnsinnig darüber freuen, wenn ihr eure Aufräumaktion oder das Ergebnis unter dem Hashtag #ordnunghoeren teilen würdet!

Das ist der Link zu iTunes oder direkt hier (ganz unten ist der File noch mal integriert) anhören.

Hier geht es zu Soundcloud und dort findet ihr mich unter diesem Link oder direkt hier:

Für alle Spotifyer geht es hier entlang:

Trough the year with a podcast on your ear!

Podcasts sind toll! Es ist immer ein bisschen wie früher, als ich Märchenkassetten gehört und dabei gemalt habe. Oder die ??? – Nachmittage lang habe ich gelauscht und gebastelt. Probiert es mal aus:

Hört euch den Podcast beim Aufräumen an, beim Bahnfahren, im Auto oder morgens zur Motivation im Bett. Oder aber, wenn ihr gerade sowieso aufräumt und noch einen extra Kick benötigt. Stöpsel in die Ohren, Podcast an und los geht es! (Ihr seid neu? Unten mehr, wie es genau funktioniert …)

Wie Du den Podcast anhören kannst: Podcasts sind über Apps auf deinem Handy zu finden – bei deinem IPhone sind sie in der „Podcasts“-App (lila mit einem kleinen Männchen und 2 Kreisen), die standardmäßig auf dem Handy installiert ist. App einfach öffnen, auf die kleine Lupe klicken und „Ordnungsliebe“ eingeben. Jetzt kannst du den Podcast von mir bequem und kostenlos anhören. Bei Android-Handys ist standardmäßig die orangene App „Podcast Addict“ installiert. Das Finden und Anhören funktioniert wie oben beschrieben.

Man kann sich auch die Apps von iTunes und Spotify herunterladen und die Podcasts darüber anhören. Das funktioniert nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf dem Rechner oder Ipad.

Sabine Podcast Ordnungsliebe

Hier findet ihr übrigens alle Episoden und meine Artikel dazu.

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.