Hang it Baby!


Möchtet ihr mal was wirklich Praktisches sehen?

Ich habe diesen Trick auf einer amerikanischen Homepage gefunden (HIER) und fand ihn einfach nur grandios:

Ein Dosenverschluss für doppelt so viel Platz im Kleiderschrank!

Verschluss von Coladose über den Kleiderbügelhaken stülpen und daran einen weiteren Kleiderbügel einhaken.

Das ist beispielsweise perfekt für Kombinationen, die man zusammen aufbewahren möchte oder für Kostüme/Hosenanzüge, für die man keinen passenden Kleiderbügel hat.
Oder zum Platzsparen.

Aufpassen muss man nur, dass man den Verschluss vorsichtig abtrennt und, dass keine scharfen Kanten entstehen, an denen empfindliche Kleidung hängen bleiben könnte.

Kommentare

  1. Ich sehe gerade dass ich meinen Kommentar beim verkehrten Bericht geschrieben habe… Eigentlich hätte es zu dem Bericht über das Stiftechaos im Kinderzimmer gemusst. Seufz. Wahrscheinlich habe ich zuviel aufgeräumt die letzte Zeit… Also ich geh dann mal lieber bügeln… ☺

  2. Super Idee 🙂 Leider bei mir nicht umsetzbar – hatte zuvor die selben Kleiderbügel, bin jetzt aber auf wesentlich dünnere Bügel umgestiegen. 4 der neuen Kleiderbügel sind so dick, wie einer von den alten. War für mich die bessere Option alle Kleidungsstück in meinen Schränken unterzubringen, anstatt mir noch einen Kleiderschrank dazu kaufen zu müssen. Daher habe ich jetzt keine Metall-Hacken(?) oben, sondern breiteres Plastik, dass nicht durch die Öffnungen des Verschlusses
    Liebe Grüße

  3. Hallöchen !
    Bin heute über euren Blog gestolpert und Ihr sprecht mir aus der Seele 🙂
    Ich räume daheim auch ständig auf, besonderst meinen Kleiderschrank und euren Tipp mit den Colaverschlüssen MUSS ich ausprobieren!
    Mir gefällt was Ihr hier treibt 😉
    grüßle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.