Creadienstag mit Leseknochen

Creadienstag mit Leseknochen

Also ein bisschen peinlich ist es mir ja schon, dass ich jetzt erst mit den Leseknochen um die Ecke komme, nachdem ich sie schon wirklich oft auf anderen Blogs gesehen hatte.

Aber im April hatte meine Schwester Geburtstag und meine Tochter das dringende Bedürfnis, ihr etwas zu nähen (die beiden verbindet eine innige Nähfreundschaft). Also machte ich mich auf die Suche nach einem für eine 12-Jährige geeignetes Schnittmuster. Und da meine Schwesterlein ebenso oft wie ich mit dem Nacken Probleme hat, war der Leseknochen nahezu perfekt!

Das von Sophie genähte Kissen habe ich wie immer nicht rechtzeitig abgelichtet, dafür zeige ich euch heute meine beiden Exemplare fürs Bett. Sie sind besonders dann perfekt, wenn es einem mal nicht so gut geht und man längere Zeit lesen/computern der ähnliches im Liegen machen möchte…

Den Beitrag findet ihr auch bei creadienstag.de.

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

Schreibe einen Kommentar