Der neue Freund für Allergiker: der THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN X10 PARQUET

enthält Werbung

Wir haben all das, was uns als Staubsauger-Tester-Familie perfekt macht: ein haariges Hundetier, eine recht stark befahrene Straße mit Feinstaub vor der Haustür, Natur hinter dem Haus, allergiegeplagte Bewohner und sehr empfindliche alte Holzböden, die wir gerade in nervenaufreibender Handarbeit renoviert haben. Und: Ich habe in den letzten Jahren schon einige Staubsaugerneuerscheinungen testen dürfen. Wenn das nicht perfekt ist, dann weiß ich es auch nicht!

Ich muss, glaube ich, keinem Haustierbesitzer erklären, wie nervig Tierhaare sein können. Als wir Frieda bekamen, hatte ich noch die verträumte Vorstellung, dass ein weißer Welpe bezaubernd in einem schwarzen Hundekörbchen aussehen könnte. Ich sage mal so: Nein, tut es nicht. Frieda verliert lange, weiße Haare – und das permanent. Sie sind ÜBERALL. Dazu kommt, dass wir in unmittelbarer Nachbarschaft einen Bach haben, der gerne zum Pfotenbenetzen genutzt wird. Ich fasse zusammen: Wir haben ein Hundehaarmonster mit dreckigen Pfoten.

Glücklicherweise stehen Hundehaare nicht auf meiner Liste der Dinge, gegen die ich allergisch bin. Denn diese reicht von Katze bis Kaninchen über Schimmel (ich rieche Schimmel, bevor man ihn sieht!) bis zu so ziemlich allem, was in Europa wächst und gedeiht. Der volle Allergikerjackpot.

Also wird hier oft gesaugt, geputzt, gewischt und die Luft mit einem Lüfter gereinigt. Alles nicht so funky.

Was könnte also besser zu mir passen, als der THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN X10 PARQUET aus der „Gesundheit-ist-uns-wichtig“-Reihe von THOMAS? Mich verwirren ja Typenbezeichnungsnamen immer etwas (ich kaufe auch Autos nach dem Prinzip „Ich nehm den Kleinen mit der schönen Farbe“) und so nenne ich den Sauger einfacher halber das „Multitalent“.

Bei einem Sauger interessieren mich mehrere Faktoren:

  1. die Saugleistung – wir besitzen noch ein Uralt-Exemplar, das zwar nicht leise, aber dafür extrem kraftvoll ist
  2. die einfache Nutzbarkeit
  3. und das besondere Feature – in diesem Fall die AQUA-Filterbox

Los geht es mit dem Test

Jetzt kommt die ungeschönte Wahrheit, die Böden in unserem Haushalt. Sie sind immer mit einer Mischung aus Hundehaaren, Pfotenschmutz und Staub bedeckt, wobei die Zusammensetzung je nach Jahreszeit variiert. Zur Zeit dominieren Schlammspuren und gestern entdeckte ich Spuren von Nacktschnecken an der Balkontür. Also perfekte Testbedingungen.

Die Saugleistung

Bevor es losgeht, fülle ich den Wassertank. Wofür er gut ist? Mit der mit einem Liter Wasser befüllten AQUA-Filterbox werden ab jetzt alle Staubpartikel schon beim Ansaugen befeuchtet. Das garantiert eine optimale Bindung des Staubes mit Wasser und selbst feinste Partikel gelangen nicht mehr über die Abluft in den Raum.

THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Filterbox

1.700 Watt Saugleistung sind schon mal ein Anfang. Im Test verschwinden die Hundehaare problemlos und schnell ohne zu Mucken vom Teppich. Lautstärkemäßig ist er im unteren Bereich – aber vielleicht bin ich da nicht sehr objektiv, weil unser altes Gerät wirklich laut ist.

Vom Teppich geht es direkt auf den Holzboden und auch hier klackert der ein oder andere Schmutzpartikel durch das Rohr. Saugen funktioniert schon mal einwandfrei.

Und weil ich neugierig bin, muss ich natürlich sofort nachschauen, wie viel Hundehaare und Schmutz im Behälter gelandet sind. Ok, kein Kommentar ;-).

THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Zubehoer

Jetzt soll es den Schmutzspuren an den Kragen gehen, die nicht aufgesaugt werden können. Da unsere Wohnzimmerböden noch relativ roh sind, nutze ich hier den Mikrofaseraufsatz. Für empfindlichen Bodenbelag wie Parkett oder auch Laminat kann das befeuchtete Microfaserpad an der Parkettreinigungsdüse genutzt werden. Die Restfeuchtigkeit kann dann kraftvoll wieder aufgesaugt werden, damit auch empfindliche Böden nicht leiden.

THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Aufsatz für Holzboeden

Aber zuvor muss mit ein paar Handgriffen der Wassertank hinten befüllt werden, die Sprühex-Teppich- und Hartbodendüse montiert und alles an das Wassersystem angeschlossen werden. Das klingt erst einmal aufwändig, ist aber innerhalb von einer Minute erledigt. Los geht´s.

THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Zubehoer

Glatte Böden zu putzen ist nicht schwer. Aber was ist mit Flecken auf Polstern? Der THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN X10 PARQUET hat hierfür eine Sprüh-Wisch-Saug-Funktion, um auch hartnäckigste Verschmutzungen auf Teppichböden, Couch und Polstermöbeln zu entfernen.

Hierfür darf ich euch präsentieren: Ähm, nichts. Unser Sofa ist ziemlich neu, der Teppich hat keine Flecken und auch das Hundebett war erst kürzlich in der Waschmaschine. Also hier kein Testbericht für euch. Dafür aber ein paar Schmierpfotenschleifspuren auf dem Holz (don´t ask). Einmal drüber, alles weg.

Die Nutzbarkeit und Handhabung

Ich gebe zu, dass ich wirklich begeistert bin, dass der Wechsel zwischen den verschiedenen Oberflächen unglaublich einfach funktioniert. Das ist Etwas, was ich von anderen Geräten nicht kenne. Saugen, Wischen und Trocknen ist in einem Arbeitsgang möglich und spart Zeit beim Hausputz. Win Win.

Jetzt kommt der THOMAS AQUA+ mit nicht gerade wenig Zubehör. Im Lieferumfang ist mit drin:

  • Besonders schonende Parkettreinigunsdüse
  • Sprühex-Teppich- und Hartbodendüse
  • Sprühex-Polsterdüse
  • Umschaltbare Bodendüse
  • Parkettdüse
  • Polsterdüse
  • Fugendüse
  • Microfaserpad
  • THOMAS ProTex
  • Staubbeutel XXL
  • und die AQUA-Filterbox
THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Zubehoer

Das ist eine ganz Menge. Und wer wenig Platz hat, muss das alles erst einmal unterbringen. Das Zusammensetzen und die Bedienung sind jedoch wirklich einfach. Da ich nur ungerne Anleitungen lese, bin ich perfekt zum Testen der Handhabung. Ist sie intuitiv, dann bekomme ich ein Gerät ganz fix an den Start. Und genau so ist es auch hier. Kein großes Rumgezuckel und fancy Schalter, sondern eine mühelose Handhabung.

Meine Bedenken liegen beim Entsorgen des Schmutzwassers in der der AQUA-Filterbox. Aber sie lässt sich leicht entfernen und in die Toilette entleeren. Ich würde jedoch bei größeren Partikeln ein Auge darauf haben, dass die Abflüsse dabei nicht verstopfen. Aber grundsätzlich ist die Handhabung auch hierbei unkompliziert, ohne Rumgetröpfel und hygienisch.

THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Filterbox empty

Das ganz große PLUS: mehr Wohlbefinden und Gesundheit

Genug von technischen Details und Aufsätzen. Denn was den THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN wirklich interessant macht, ist seine einzigartige AQUA-Technologie: Die spezielle AQUA-Filterbox bindet Schmutz, Allergene, Pollen und Gerüche effizient in Wasser, sodass sie nicht mehr in die Raumluft entweichen können. Dadurch wird die Luft spürbar gereinigt und erfrischt. Das ist besonders für Allergiker und Asthmatiker ein großer Pluspunkt. Einmal im Wasser gebunden, kommt man mit Feinstaub, Allergene, Pollen und Schimmelsporen nicht mehr in Kontakt – auch beim Leeren des Behälters ist das kein Problem mehr.

Die Allergene und der Staub werden direkt aus der Raumluft gefiltert und im Wasser der Box gebunden, während ausschließlich gereinigte Luft den Sauger verlässt. Ich finde das ein großartiges System und während Staubsaugen bisher nur Schmutz entfernt hat, sorgt dieser Sauger tatsächlich für mehr Gesundheit im Haushalt. Also nicht nur Sauberkeit und Hygiene, sondern tatsächlich mehr Wohlbefinden! Und können wir das bei all den Umweltbelastungen das in unseren vier Wänden nicht wirklich gut gebrauchen?

THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN Frieda

Ich sehe den Dreck


Während ich euch vom Schutz vor Luftbelastungen im Innenraum vorschwärme, schwappt neben mir die Schmutzbrühe in der AQUA-Filterbox. Eigentlich nichts, worauf man stolz sein könnte und seinen Lesern berichten möchte. Aber Butter bei die Fische: Sobald wir eine Familie haben, Haustiere ein Heim geben, Hobbies nachgehen, gerne kochen, ausgiebig Fönfrisuren ausprobieren, ein DIY-Faible haben und Fenster und Türen öffnen, entsteht bei uns zuhause Schmutz. Und wenn der nach der Putzaktion schön in Wasser gebunden entsorgt werden kann, dann ist das schon ein gutes Gefühl. Bin ich da nerdig? Vielleicht. Aber probiert es gerne selbst einmal aus.

Den THOMAS AQUA+ MULTI CLEAN X10 PARQUET aus der „Gesundheit-ist-uns-wichtig“-Reihe von THOMAS gibt es für (UVP): 399,95 Euro. Wer noch ein paar weiterführende Informationen und technische Details sucht, findet sie hier.

Dir hat der Beitrag gefallen, du magst dir den Sauger merken? Dann nimm das Bild mit auf Pinterest.

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.