Erbrochenes ohne Geruchsbelästigung wegputzen – Ordnungsliebe zum Wochenende

Erbrochenes ohne Geruchsbelästigung wegputzen – Ordnungsliebe zum Wochenende

Freitags dann noch ein kleiner Tipp, ein cooler Trick oder eine wunderbare Inspiration für einen ordentlichen Start ins Wochenende…

 

Örgs.

Örgs.

Wenn sich jemand in meinem Umfeld übergibt, dann wird mir auch gleich schlecht. Aber wer Kinder hat, wird um dieses Problem nicht drum rum kommen. Besonders auf Autofahrten ist das extrem unangenehm. In simpler Trick hilft: Kaffee Pulver drauf! Einfach auf das Erbrochene das Pulver streuen und einen Moment einziehen lassen. Der Kaffee nimmt den Geruch und trocknet gleichzeitig den Fleck aus. Dann darf gewischt werden! Hilft übrigens perfekt auf Autofahrten!

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

1 Gedanke zu „Erbrochenes ohne Geruchsbelästigung wegputzen – Ordnungsliebe zum Wochenende“

  1. Super Tipp, darauf wäre ich nicht gekommen! Vielen Dank!! Jetzt werde ich den kläglichen Rest des abgelaufenen Kaffeepulvers direkt ins Auto legen ( ist zwar Koffeinfrei aber ich nehme an es geht auch damit ;-).
    Herzlichst Joevlin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar