3 Gründe warum man seine Kleidung vor dem ersten Tragen waschen sollte

von Carlotta Ritsert

Wer kennt es nicht, nach einer langen Shoppingtour ergattert man im Sale ein wahres Schmuckstück. Und am selben Abend ist auch ein Geburtstag, zu dem einem noch das Outfit fehlt – also die perfekte Gelegenheit das frisch geshoppte Kleidungsstück anzuziehen – oder nicht?

Klar, mir geht es da nicht anders. Wenn man etwas neues kauft, möchte man das direkt anziehen – deshalb hat man es ja gekauft! Aber bevor man sich in Schale wirft, sollte man eventuell doch übers Waschen nachdenken. Ist jedem klar, aber was sind die genauen Gründe dafür? Ich erkläre euch, warum ihr eure Kleidung vor dem ersten Tragen unbedingt waschen solltet!

Kleidung vor dem ersten Tragen waschen

Viren und Bakterien

Der erste Grund, warum man seine Kleidung vor dem ersten Tragen waschen sollte: Leider ist es so, dass Bakterien und Keime ziemlich gut auf Oberflächen wie Stoff und Textilien überleben können.
Wie lange ein solches auf Stoffen überlebt, hängt natürlich von dem spezifischen Bakterium oder Keim und dem jeweiligen Stoff ab. Trotzdem ist es eine gute Idee die neu erworbenen Kleidungsstücke in die Waschmaschine zu werfen, als direkt anzuziehen. (weil ganz ehrlich, ihr wisst nicht – oder wollt nicht wissen – wer da schon dran gelangt/es anprobiert hat und wo dessen Finger vorher waren)

Kleidung vor dem ersten Tragen waschen

Chemikalien

Aber nicht nur Mr. Bakterium und Mrs. Virus sollten euch zum Waschen der neuen Kleidung verleiten. Der Wäsche-Experte Patric Richardson fand nämlich heraus, dass bei neuen Klamotten eine hohe Chance besteht, dass diese potentiell schädlichen Chemikalien ausgesetzt sind: Viele Verkäufer von Textilien verwenden Wäschestärke, Weichspüler und sogar Chemikalien wie Formaldehyd.
Warum die ganzen Chemikalien, fragt ihr euch jetzt bestimmt?

Um die Kleidungsstücke drinnen frisch zu halten und zu bezwecken, dass sie sich besser anfühlen. Verrückt oder? Aber macht auch irgendwie Sinn…

Allergische Reaktionen – noch ein Grund, warum man seine Kleidung vor dem ersten Tragen waschen sollte

Es liegt ja quasi auf der Hand, dass durch das Tragen von neuen Klamotten die Chemikalien auch allergische Reaktionen hervorrufen werden können.

Also das Resultat des Ganzen: Lieber Waschen, als die Chemikalien auf die Haut zu lassen!

Kleidung vor dem ersten Tragen waschen

Keine Angst ihr müsst nicht für zwei Kleidungsstücke die Waschmaschine anschmeißen! Es reicht auch die Klamotten mit der Hand auszuwaschen, um die Chemikalien zu entfernen.

Noch mehr Wäschetipps? Dann schau mal hier.

Dir hat der Beitrag gefallen? Du magst dir den Inhalt merken? Dann nimm ihn mit zu Pinterest:


[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.