Der Hund hat das Sofa gefressen – wie ich mit MYCS mein Büro neu plane

Anzeige

Ich erzähle euch heute meine neueste Möbelbestell-Geschichte mit dem Haarmonster und dem neuen Sofa von MYCS. Aber von vorne: Ich glaube, das Möbelstück, das ich am häufigsten anschaue, ist mein kleines Gästesofa in meinem Büro. Es steht genau in meinem Rücken und immer, wenn ich ein zoom-Meeting habe, kann ich es in aller Ruhe betrachten. Und mich darüber ärgern.

Ursprünglich wurde es aus zwei Gründen angeschafft: Es ist klein und man kann es zu einem Bett aufklappen. Der erste Punkt ist toll. Möglichkeit Nummer zwei wurde vielleicht vier Mal in den letzten 5 Jahren genutzt – 3x von mir, weil ich so erkältet war und niemanden anstecken wollte. Denn nachdem ich selbst schon darauf geschlafen hatte, war mir klar: das mute ich keinem Besuch zu! Denn es ist unglaublich unbequem. Leider nicht nur zum Schlafen, sondern auch zum Sitzen. Jeder, der sich hinsetzt, ist wirklich erstaunt, wie ungemütlich ein Sofa sein kann. Und das schreibe ich jetzt nicht nur, weil ich einen Grund suche, ein neues anzuschaffen, sondern weil es tatsächlich furchtbar ist.

das alte Sofa soll getauscht werden

Das Haarmonster

Einzig Frieda findet es toll! Es ist quasi zu ihrem riesigen Hundekörbchen geworden, von dem aus sie alle meine geschäftlichen Gespräche und meine Arbeit überwachen kann. Sah das Sofa nach ein paar Jahren schon sowieso nicht mehr toll aus und war an den Ecken abgewetzt, so wurde es mit Ankunft von Frieda in unserem Haushalt noch schlimmer. Der Bezug hat kleine Knötchen, die den Welpen in den ersten Monaten dazu animierten, daran rum zuscharren und zu beißen. Der Hund fraß quasi Stück für Stück das häßliche Ding an den Ecken an.

Und es zieht jedes Hundehaar im Umkreis von 5 Metern magnetisch an und hält es mit seinem undefinierbaren Gewebe fest. Und so mutierte es innerhalb kürzester Zeit zu einem riesigen leblosen Haarmonster. Mag ich das? Nicht wirklich. Habe ich etwas dagegen unternommen? Klar. Aber auch die übergeworfenen Decken lösen das Problem nur oberflächlich und bequemer ist das Sofa dadurch auch nicht geworden.

Frieda auf Sofa

Ich will eine eierlegende Wollmilchsau

Also muss eine Lösung her: ein neues helles Sofa. Gemütlich, klein und so, dass die weißen Hundehaare nicht sofort ins Auge springen. Ehrlich gesagt, ist das nicht ganz so einfach, denn der Platz, der zur Verfügung steht, ist nicht wirklich groß. Und ich möchte keinen Sessel, sondern ein Sofa – ein kleines Sofa. Und es soll nicht zierlich sein, sondern chunky-gemütlich. Das neue Sofa soll MEINE Chance sein, mir das Sitzmöbel zurückzuerobern und Frieda wieder in ihr Körbchen zu verbannen.

MCYS muss her

Gefunden habe ich den Hersteller MYCS, bei dem man seine Möbel so designen kann, wie man sie benötigt – Größe, Farbe und Material sind frei konfigurierbar und jedes Produkt kann dadurch an die eigenen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Es gibt dafür einen Konfigurator, den ich einen Abend lang ausführlich getestet habe. Ich liebe ja solche Spielereien und verliere mich gerne darin.

Ausgesucht habe ich mir das Modell Pyllow von MYCS, weil es so wunderbar gemütlich aussieht. Im Konfigurator habe ich hin und her probiert, bis ich die Maße hatte, die mir gefielen. Es ist jetzt ca. 15 cm länger als das alte Modell und ein ganzes Stück tiefer – aber so ist es perfekt und ist jetzt wie ein Récamiere aufgebaut.

MYCS Sofa Konfigurator

Ich muss zugeben, dass ich mit Möbelbestellungen im Internet immer etwas vorsichtig bin, wenn ich das Material nicht kenne, die Farbe nicht gesehen, nicht probegesessen und keine genaue Vorstellung habe, wie es nachher im Raum aussieht.

Probesitzen

Wer sich die Qualität von MYCS ansehen möchte, der kann dies in einem der Showrooms und dort probesitzen. Wer jedoch keinen in der Nähe hat, der hat ein ganz bequeme Möglichkeit: Wenn man sich für ein MYCS Sofa PYLLOW entscheidet, hat man die Möglichkeit, 100 Tage zu testen, ob man es so bequem findet, wie erhofft – sollte man unzufrieden sein, erhält man sein Geld zurück. 

Welchen Bezug von MYCS soll ich nehmen?

MYCS Bezüge

Öhm, ja. Was nehm ich denn für einen Bezug? Hell sollte er auf jeden Fall sein – Ihr erinnert euch an die Haare? Aber welche Qualität? Dafür gibt es von MYCS einen besonderen Service: Materialproben. Und zwar nicht nur so kleine Briefmarkenstückchen, anhand derer man nichts erkennen kann, sondern ordentlich große Stoffmuster. Was wichtig ist: Seht sie euch nicht nur abends in der Küche an, sondern dort, wo das Sofa nachher stehen soll – mit dem tatsächlichen Lichteinfall und dem verlegten Boden. Denn beides lässt Materialien unterschiedlich wirken. Wie ihr seht, bin ich einmal durch die gesamte Weiß-Beige-Hellgrau-Palette – und habe einen grünen Ausreißer. Dunkelgrüner Samt! Vielleicht auch eine Option?

MYCS Stoffproben

Oha, ich bin im ersten Moment etwas überfordert, denn es gibt allein für mein ausgewähltes MYCS Sofa eine unendliche Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten. Und das ist nur das Sofa!

MYCS Farben fürs Sofa

Basteln für die Raumwirkung

Ich bin ein Möbelauswahl-Monk. Da ich keinerlei Inneneinrichterqualifikationen habe, fällt es mir sehr schwer, mir Dinge im Raum vorzustellen. Also bastel ich ein bisschen in meinen Grafikprogrammen rum, stelle Dinge frei (boah, das war gar nicht so einfach) und stelle sie virtuell an die Stelle, an die sie später gerückt werden sollen. Raus kommen semi-schöne Bastelbilder, die mir aber einen ersten Eindruck vermitteln. Seid mir bitte nicht böse, dass sie nicht besonders gut sind, aber ich wollte sie euch nicht vorenthalten. Vielleicht ist es ja sogar eine Option für euch, um zu schauen, ob Möbel zu euch passen?

Sofa freigestellt

Mein neues MYCS Sofa

Yesss, so würde es aussehen! Ich bin ziemlich begeistert und auch bei den Bezügen bin ich mir sicher: kein grün (obwohl ich grünen Samt liiiiiiebe!).

Sofa Bastelbild

Auch hier habe ich die Muster die ganze Zeit neben dem Bildschirm liegen, um sie immer wieder hochzuhalten. Aber letztendlich ist es dann doch ganz schnell klar: Es soll der weiße Webstoff werden. Er ist schön hell (Frieda, du bekommst ein Körbchen NEBEN dem neuen Sofa) und hat eine angenehme Struktur. Ich wollte sie nicht zu grob, denn ich kenn ja meine Hunde-Pappenheimer – je gröber die Oberfläche, desto reizvoller ist es die Krallen daran zu reiben.

Stoffproben von MYCS

So, nun muss ich nur noch den Bestellbutton drücken und alle anderen Mitbewohner überzeugen, dass ICH ein neues Sofa bekomme. Frieda: Du schläfst demnächst daneben. Sophie: Dies ist MEINE Netflix-Zone! Wolf: Dies ist keine Ablagefläche. Niemals. Neverever. auch nicht für kleines Equipment!

Für euch noch ein Goodie von MYCS!

Mit dem Code Sabine2020 bekommt Ihr bei MYCS 15% zusätzlich auf laufende Discounts in Deutschland. Er ist nicht auf den Aufbauservice anwendbar. 
Die Laufzeit des MYCS-Codes geht bis 23.08.2020

Zum Mitnehmen auf Pinterest:



[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.