Nähideen, die Ordnung schaffen – mein erstes Buch!

Nähideen die Ordnung schaffen naehen

Ich bin so aufgeregt! Ehrlich jetzt: Ich bin ganz hibbelig!

Auch auf die Gefahr hin euch arg zu nerven, muss ich euch von meiner unbändigen Freude über mein Buch erzählen. Mich würde mal brennend interessieren, ob Umberto Eco auch ganz aufgeregt mit seinem Erstlingswerk durch die Küche getanzt ist (davon gibt es ein peinliches Video von mir). Okeeeee, ich werde mich nun nicht gleich mit einem Bestsellerautor vergleichen, zumal die Thematik es wahrscheinlich nie ins Literarische Quartett geschafft hätte.

Nähideen die Ordnung schaffen

Also für alle, denen ich es noch nicht persönlich mitgeteilt habe: Ich habe ein Buch geschrieben! Über 100 Seiten, so richtig mit Hardcover und Verlag und so ;-). Den ein oder anderen wird die Tatsache, dass ich ein Werk veröffentlicht habe, nicht wirklich wundern, da ich ursprünglich aus der Verlagswelt stamme und schon immer vom eigenen Buch geträumt und fabuliert habe. Es erstaunt wahrscheinlich eher die Thematik, da ich eigentlich ganz andere Ideen/Konzepte/Texte in der Schublade habe.

Nähideen, die Ordnung schaffen – 2in1

Es ist nämlich ein 2in1-Buch geworden: Ordnungstipps und Nähideen haben sich zu einem ganz spannenden Mix vereint! Moment mal! Ein Nähbuch? Habt ihr was verpasst und Ordnungsliebe ist eigentlich ein Handarbeits-Blog?

Nicht wirklich! Denn meine Handarbeitsskills sind eher durchschnittlich!

Aber darum geht es in meinem Buch auch nicht – es geht nicht um superduper Anleitungen für außergewöhnliche Lösungen und auch nicht um einen Nähmaschinenkontest. Es geht darum, mit einfachen Mitteln und Ideen Dinge zu schaffen, die ein bisschen Ordnung ins Leben bringen! Und um Tipps und Tricks, wie Ordnung ganz nebenbei gelingen kann.

Nähideen die Ordnung schaffen

Einfach soll es sein! Unkompliziert! Denn alles, was nicht easy zu nutzen ist, wird ganz schnell in der Ecke landen. Also gibt es Nähanleitungen für Regalboxen, die beispielsweise in die gängigen Modelle aus dem schwedischen Möbelhaus passen. Ratzfatz genäht! Wirklich!

Ikeaboxen selbst genäht

Oder ein praktischer Plastiktüten-Aufbewahrungssack, um Müll zu vermeiden. Denn darum geht es in dem Buch auch:

Less is more

Klar, ist es einfach, in einen Laden zu gehen und dort 4 Boxen zu kaufen. Aber wir wollen doch alle ein nachhaltigeres Leben und kein Geld für unnötige Dinge ausgeben. Und so produzieren wir unsere eigenen Aufbewahrungsmöglichkeiten, die perfekt zu unserem Raumdesign UND zu den Maßen unserer Einrichtung passen. Praktisch, oder?

Meine Favoriten

Haengetaschen

Aufgeteilt ist das Buch in verschiedene Lebensbereich wie Küche, Kinderzimmer, Büro, Kleiderschrank oder Reise. Dazu habe ich mir jeweils Gedanken gemacht, was denn wirklich praktisch wäre. Meine persönlichen Favoriten?

Hängekörbe

Der oben schon erwähnte Tütensack und die Klettbänder gegen das Kabelchaos in der Küche!

Kabelhalter

Für den Kleiderschrank mag ich besonders den Schulterschutz für Kleidungsstücke, die in einem offenen Kleiderschrank nicht einstauben sollen. Der Clou: Das Lavendelsäckchen ist schon integriert! Oder die Ledermarkierungen für Kleiderbügel, um die Garderobe zu organisieren.

Details, die Ordnung noch schöner machen

Kulturtasche
Für jeden Bereich habe ich eine eigene kleine Farbwelt kreiert (was den Verlag wahrscheinlich in den Wahnsinn getrieben hat, da ich ihm jede Menge Moodboards und eigenen Fotos für den Fotografen mitgeschickt habe) und kleine Deko-Elemente. Die Boxen und Bürosachen haben beispielsweise  Ledertags.

Kabelsortierer
Die Kindersachen haben kleine Perlenbändchen mit Namen und für die Reisesachen habe ich Holzperlen selbst gefärbt. Ich mag die kleinen Ledertags besonders, weil sie so ein bisschen wie kleine Geister ansehen – und brauchen wir nicht alle gute Geister zuhause?

Reiseset

Seht ihr auf den Seiten übrigens die kleinen gezeichneten Bildchen? Sie sind Hilfen zum besseren Verständnis der Nähanleitung und ich habe sie im Schweiße meines Angesichts selbst gemalt … Hey, man wächst mit seinen Aufgaben!

Während letzten Sommer alle am See oder im Schwimmbad lagen, habe ich genäht, gebastelt und geschwitzt! Ich hatte eine ganz eigene Vorstellung, wie das Buch aussehen soll – gar nicht so, wie die üblichen Näh- und DIY-Bücher. Ein Ordnungsbuch muss clean und ordentlich sein und trotzdem das Feeling für DIY vermitteln. Und dann ist es ja auch noch ein Ratgeber mit vielen spannenden Ansätzen …

Ich muss gestehen, dass ich ganz schön viel Schiss vor dem ersten Layout hatte. Was, wenn es so gar nicht zu mir passt?

ABER: ich bin ganz arg glücklich über das Ergebnis!

Nähideen die Ordnung schaffen

Sodele, ich verkneife mir jetzt zu wiederholen, wie stolz ich bin. Wer jetzt ein paar Anregungen haben möchte, wie er in seinem Heim auf ganz einfache Art und Weise ein bisschen dem Chaos seine Grenzen zeigen möchte, der sollte mal einen Blick ins Buch riskieren.

Bekommen könnt ihr es in jeder Buchhandlung, in vielen Bastelgeschäften und natürlich hier*:

 

Nähideen die Ordnung schaffen

Sabine Haag
TOPP Verlag
ISBN: 978-3-7724-6486-7
15,99 €

So sah es übrigens zwischendurch im Nähchaos aus…

Nähchaos

Nähideen die Ordnung schaffen


*Die enthaltenen Links sind Amazon-Partnerlinks – Eine ganz wunderbare Sache: Ihr bekommt den direkten Link, wo es das Buch oder das Produkt zu kaufen gibt und für mich gibt es einen kleinen Obolus, mit dem sicher gestellt ist, dass ich auch in Zukunft motiviert für euch blogge. Das Produkt ist ausgewählt von mir und entspricht zu 100% meinen Vorlieben!

 

20 Kommentare

  1. Hallo, du hast ein richtig tolles Buch geschrieben. Es ist gestern angekommen und ich bin total begeistert.
    Viele Grüße, Mareen

    • Liebe Mareen, das freut mich wirklich sehr! Da schreibt man im stillen Kämmerlein und weiß natürlich nie, wie es denn nun tatsächlich bei den Lesern ankommen könnte. Viele liebe Grüße!

  2. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Buch!! Kann man das so sagen? Ist ja fast wie ein Kind zu kriegen (ich nehm an Du hattest bestimmt auch schlaflose Nächte :-).
    Das ist eine wirkliche tolle Idee, diese beiden Sachen zu kombinieren, und es wird bestimmt bei einer meiner nächsten Bestellungen im Warenkorb landen, bin schon ganz gespannt.
    Ich freu mich für Dich!
    Herzlichst Joevlin

    • Hallo liebe Joevlin, ja, da hast du schon Recht! Die schlaflosen Nächte hatte ich aber erst nach dem Korrekturgang – da hatte ich echt Angst, etwas übersehen zu haben! Ich hoffe ganz arg, dass dir das Buch Freude bereiten wird! Liebe Grüße!

  3. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Buch !! Klasse, ich finde es immer super, wenn jemand sich hinsetzt und seine Ideen, sein Wissen oder auch seine Passion in ein Buch pakt 🙂

    Beim nächsten Besuch im Buchladen werde ich es mir direkt in „echt“ ansehen. Ich muss Bücher immer vorher anfassen und ansehen 🙂 Aber das Thema ist genau meins, ich bin gespannt 🙂

    Viel Erfolg und viele liebe Grüße, Brigitte

    • Liebe Brigitte,
      danke für deine lieben Worte! Schau es dir in Ruhe an – ich bin auch so jemand, der bücher gerne vorher mal durchgeblättert hat. Besonders, wenn es Bilder enthält mag ich vorher wissen, ob es denn meinem Geschmack entspricht.
      Liebe Grüße von Sabine

    • Hallo Atika,
      dankeschön! Vielleicht findest du ja Anregungen, die du umsetzen magst! Du darfst mir immer gerne ein Feedback geben. LG von Sabine

  4. Liebe Sabine,

    Glückwunsch zu Deinem Buch! Es stecken ja so viel Herzblut, Schweiß und Tränen in einem solchen Projekt.

    Nähen und Ordnung passt prima zusammen! Ich werde gleich mal reinschauen in Dein Werk. Was Du hier vorgestellt hast, sieht schon mal sehr vielversprechend aus.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    • Liebe Nicole, danke für deine lieben Worte! Ich hoffe, dass es dir gefällt und ich ein paar neue Impulse geben kann.
      Liebe Grüße von Sabine

  5. Birgit Reiser

    Liebe Sabine,
    auch ich bin ganz begeistert von dem Buch! Die Ideen ( die große Box hab ich schon fast fertig ) das Layout, die Texte und die verwendeten Stoffe! Zu den Stoffen hab ich noch eine Frage: wo gibt es den Melonenstoff?
    Hab schon alle mir bekannten onlineshops durch, aber DIESE Melonen findeich nirgends – und sie gefallen mir so gut!
    Ich wünsche Dir viel Erfolg mit dem Buch – vielleicht gibt es ja mal ein weiteres?
    Beste Grüße
    Birgit

    • Hallo liebe Birgit,
      ich glaube, ich hatte den Stoff bei dawanda bestellt – schau doch da mal nach. Und: Vielen lieben Dank für dein Lob!

  6. Liebe Sabine,

    deine Ideen sehen einfach toll aus und scheinen mir sehr gut durchdacht!
    Solch kleine Helferlein können das Leben in der Wohnung wirklich um einiges aufpeppen und organisieren.
    Wenn ich in eine gut aufgeräumte Schublade sehe und mich dabei auch noch ein farbenfrohes Ordnungssystem anlacht, dann motiviert es mich, alles auch wieder so hübsch an seinen Ort zurückzulegen.

    Liebe Grüße
    Rina

  7. Hallo liebe Sabine,
    ich habe heute dein Buch im Buchladen abgeholt. Ich habe es mir einfach bestellt – obwohl ich sonst Bücher auch immer vor dem Kauf anschaue. Aber du hast mich nicht enttäuscht!
    Das Buch ist sehr schön aufgemacht und enthält tolle Ideen. Ich möchte am liebsten gleich losnähen!
    Viele Grüße von Manuela

  8. Lissy Ehlert

    Hi Sabine,

    Dein Buch ist mir auch ins Auge gesprungen vor ein paar Tagen beim Stoff bestellen.
    Die Kombi Tipps zum Ordnung schaffen und Dinge scgnell und einfach dafür nähen hat es mir angetan.
    Denn nach einem.monatelangen Umzug in Eigenleistung zusammen mit meinem 18 Monate alten Sohn, herrscht in der neuen Wohnung noch Land unter an vielen Ecken und viele Dinge stehen noch verpackt in Kisten im Keller.
    Das Nähen war im Winter Entspannung nach all der Schlepperei und nun ist es hoffentlich Motivation den Dingen ihren Platz zu geben.

    Anfangen und Durchhalten muss ich nur! 😉

    Duch dein Buch bin ich hier auch auf deinen Blog gestoßen.

    Also bei mir hast du einen Volltreffer mit deinem Buch gelandet. Danke.
    Das hilft mir echt.

    LG Lissy

    • Oh, vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich riesig, dass ich deinen Geschmack getroffen habe.
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.