Reisen mit Hund – was muss mit & wie wird es für ihn so toll wie für mich? Mit Checkliste zum Download

Wusstet Ihr, dass seit der Pandemie mehr Hunde angeschafft werden? Das ist toll für viele Tiere aus Tierheimen. Und ich hoffe mal, dass der Trend nicht in das Gegenteil umschlägt und bald alle in der Krise angeschafften Tiere wieder abgeben werden. Aber darum soll es heute nicht gehen. Die Sommerferien haben in einigen Bundesländern begonnen und wer nicht schon sehr routiniert bei der Hundehaltung ist, der wird meine Checkliste vielleicht ganz hilfreich finden.

Reisen mit Hund

Das Auto ist gepackt und jetzt fehlt nur noch Fiffi? Rein mit ihm und es geht los? Ähm, ja, so hat das mein Opa früher gemacht und das hat bestimmt ganz super funktioniert … Reisen mit Hund ist eigentlich nicht wirklich aufwändig, aber ein par Dinge sind zu beachten, denn wir wollen ja, dass sich unser geliebter Vierbeiner genauso wohl im Urlaub fühlt wie wir! Denn wen man liebt, um den kümmert man sich hingebungsvoll und geht auf seine besonderen Bedürfnisse ein.

Spezielle Ansprüche haben Tiere immer besonders, wenn sie aus ihrem gewohnten Umfeld herausgeholt werden. Das ist bei einem Umzug der Fall, aber auch bei einer Urlaubsreise. Aber ich muss schon mal eines vorweg nehmen: Da jedes Tier ganz individuelle Bedürfnisse hat, ist die Checkliste nur eine Orientierungshilfe – alle tierischen Lieblingen haben spezielle Vorlieben.

mit Hund verreisen

Reisen mit dem Hund

Als erste ist ganz wichtig vorher abzuklären, ob der Hund am Urlaubsort/in der Unterkunft erlaubt ist. Und ich schreibe ganz bewusst “Urlaubsort”, da es Reiseziele und Länder gibt, wo ihr besondere Genehmigungen benötigt, um ihn mit zu nehmen. Und in einigen Ländern gilt Maulkorbpflicht! – deswegen vorab die Einreisebestimmungen des Urlaubslandes klären. Also macht euch vorher schlau!

Hier kommt die Liste

mit Hund verreisen

Anreiseplanung mit ausreichend Pausen!
Wassergefüllte Flaschen für die Trinkpausen auf der Fahrt
EU-Heimtierausweis
Kopie der Hunde-Haftpflichtversicherung
Impfausweis
Gegebenenfalls Eigentumsnachweis sowie Kopie der Zuchtpapiere/des Hundesteuer-Bescheids
Notiz mit Tierarztadresse vor Ort
Extra Hunde-Urlaubsmarke mit Urlaubsadresse und Telefonnummer
Hundeleine
Hundeschlafdecke
Maulkorb (je nach Urlaubsland)
altes Laken zum Schutz für Sofa und Sessel in der Unterkunft, damit es später keinen Stress gibt
Gegebenenfalls einen Bettbezug mitnehmen, wenn der Hund gerne auch mal im Bett liegt.
alte Handtücher für dreckige Pfoten und nasses Fell
gewohntes Hundefutter
Wasser- und Futternapf
Lieblingsspielzeug und Leckerli
Rückhaltesystem für das Auto
Fellbürste, da vor allem in wärmeren Ländern Hunde oftmals haaren.
Pflegeutensilien für Pfoten, Ohren und Gebiss
ausreichend Kotbeutel
Medikamente/kleine Reiseapotheke für Hunde
Zeckenschutz
Hundeshampoo
Hundeschuhe für einen Wanderurlaub
Sportutensilien wie Hundepfeife/Joggingleine/Hunderucksack

Checkliste Reisen mit Hund zum Download

Ihr möchtet die Liste “Reisen mit Hund” zum Download? Dann schaut doch mal hier. Ihr habt selbst noch weiter Tipps? Lasst doch einen Kommentar da!

Und wer noch mehr Checklisten mag, der schaue mal hier in meiner Sammlung. Und in meinem Buch Checklisten für alle Lebenslagen: Behalte den Überblick! Alle Checklisten zum Heraustrennen und als Download*

Nimm mich mit:

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

 

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.