Was tun bei Schnupfen

Schnupfennase

Wir ihr ja schon mitbekommen habt, hat es mich diesen Herbst erkältungstechnisch schon richtig erwischt gehabt. Schniefnase und Co. Waren ziemlich lange Gast in unserem Haus und somit auch die unschönen Papiertaschentücherhäufchen in allen Ecken…

Vor einiger Zeit habe ich im Internet ein wirklich praktische Lösung gesehen, die ich euch nicht vorenthalten möchte – leider konnte ich nicht mehr nachvollziehen, woher ich diese Idee habe L

So schaut es aus:

Kleenexbox für TaschentücherKleenexbox für Taschentücher

In einer Seite stecken die sauberen Taschentücher und nach Benutzung wandern sie in die andere Seite, wo sie diskret verschwinden – und nicht in Sofaritzen oder unter Kopfkissen… So bleiben die Viren schön brav beieinander!

Wie ihr auf den Bildern unschwer erkennen könnt: Die Boxen wurden schon einem praktischen Test unterzogen und sind dementsprechend auch schon verbeult.

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

3 Gedanken zu „Schnupfennase“

  1. Mich hat es bis jetzt noch nicht erwischt. Bin eigentlich ganz froh. Aber meistens kommt die Erkältung dann, wenn ich etwas vor habe.

    *Nicole

    Antworten

Schreibe einen Kommentar