Endlich Ordnung in den Hundesachen: Wie ich alles mit einem neuen System geordnet habe

Werbung

Ich flüstere es nur ganz leise, weil es wahrscheinlich mittlerweile jeder weiß: Wir haben einen kleinen Hund bekommen. Frieda wohnt nun seit zwei Monaten bei uns und hat nicht nur unseren Tagesablauf ordentlich durcheinander gewürfelt. Mit ihr ist nämlich auch unglaublich viel Zeug eingezogen. Ich hätte nie gedacht, dass ein kleiner Hund so viel Kram benötigt.

Orthex Smart store Boxen Hund

O. k., ich gebe es zu: Wir haben in den ersten Wochen ordentlich für das kleine Hundetier Geld ausgegeben. Da musste dann tatsächlich so ein niedliches Halstuch her. Oder die großen Leckerli-Variationen. Da ein Welpe aber auch rasend schnell wächst, ist das erste Geschirr schon aussortiert und die hübsche Hundeleine gegen eine bessere funktionierende ausgetauscht worden.

Anfangs flog alles wild durch unsere Wohnung. Überall verstreut lagen Leberwursttuben (das Wundermittel bei bockige Hundekindern), Spielzeug, Handtücher oder Kauknochen. Bis ich wirklich durchgedreht bin. Predige ich doch immer: Alles braucht einen festen Platz! Aber hier war genau das Gegenteil ausgebrochen. Also musste ganz dringend ein neues Ordnungssystem her.

Die Idee

Meine Idee: Ich wollte einen Ort, an dem alles zentral untergebracht ist. Eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Futter, Spielzeug und den Rest, die allen Familienmitgliedern zugänglich ist und wo jeder weiß, dass er dort die Leckerlis, das Badeshampoo oder die Zeckenzange findet. Für mich ist ein gutes Ordnungssystem immer selbsterklärend, was das Zusammenleben unglaublich vereinfacht!

Orthex Smart store Boxen Hundefutter

Die Voraussetzungen, die ein Ordnungssystem erfüllen muss

Wir haben im Flur ein altes Billi-Regal stehen, das wir mit Türen versehen haben. Hier sollte alles übersichtlich untergebracht werden. Perfekt waren für mich im Endeffekt die SmartStore Boxen von Orthex. Denn sie

  1. passten größentechnisch in den Schrank
  2. lassen sich gut stapeln
  3. sind durchsichtig (wichtig, damit man sofort sieht, was drin ist)
  4. lassen sich fest verschließen (noch wichtiger, weil Frieda alles aufbeißt und ich den Geruch von Kauknochen kaum ertragen kann)
  5. lassen sich gut feucht reinigen (auch wichtig, weil irgendwas läuft immer mal aus)
  6. sind bissfest
Orthex Smart store Boxen Hundesnack

Die SmartStore Boxen sind ganz hervorragend zum Lagern und man sieht direkt, was drin ist. Sie gibt es von 1 bis 70 Litern Inhalt und sie heben einen integrierten Clip, der alles richtig gut verschließt. Es gibt ja oft Boxen, bei denen die Clips lose sind und die Erfahrung zeigt, dass diese ziemlich oft mit der Zeit verschwinden.

Orthex Smart store Boxen Hundesachen

Was ist mit Lebensmitteln?

Wir kaufen immer große Säcke mit Trockenfutter, die nur schwer zu handlen sind. Also fülle ich sie um und nehme das Futter mit einem Messbecher raus, damit nichts überdosiert wird. Deswegen war mir von Anfang an wichtig, dass dort Nahrungsmittel drin aufbewahrt werden können – auch wenn es “nur” das Hundefutter ist. Aber alle SmartStore Boxen sind lebensmittelecht und bestehen aus recycelbarem Kunststoff.

Orthex Smart store Boxen Hundefutter

Die Umsetzung mit den SmartStore Boxen

Wenn ihr ein solches Projekt plant, bei dem es darum geht, den Platz optimal zu nutzen, dann ist euer wichtigster Begleiter ein Zollstock! Ich habe ganz genau ausgemessen, wie viel Platz wir in dem Schrank haben und was genau untergebracht werden muss. Damit könnt ihr dann ganz einfach schauen, wieviel Volumen ihr habt und welche Boxen dort hineinpassen. Beim Billi-Regal war das nicht ganz einfach, da es ja eigentlich ein Bücherregal ist, das per se eher schmal, also ohne nennenswerte Tiefe, gebaut ist. Auf den nächsten Bildern werdet ihr sehen, wie ich die Boxen in den Schrank eingepasst habe. Was ihr auch sehen werdet: noch viel Freiraum. Dort stehen jetzt unser Bügelbrett und ein paar Putzutensilien.

Smartsore Orthex Hundesachen

Auf dem oberen Brett stehen die leichten SmartStore Boxen, an die man nicht so oft ran muss – hauptsächlich Dinge zum Nachfüllen wie Gassibeutel oder doppelte Dinge wie Hundeleine, Spielzeug etc.

Orthex Smart store Boxen

Schweres immer nach unten

Unten stehen die schweren Boxen mit den Futtermitteln, die schon ein paar Kilo auf die Waage bringen und die ich nicht andauernd heben möchte. Leider ist der Flur, in dem der Schrank steht, extrem eng, so dass ich nicht genug Abstand hatte, um ein tolles “All-in-One-Foto” zu schießen – bzw. ist es dort doch recht dunkel, wenn die Schranktür offen steht (und geschlossen macht es ja keinen Sinn 😉 ).

Smart store

Hier der etwas krisselige Versuch, aber ich denke, dass er einen guten Eindruck vermittelt, wie gut alles hinein passt. Die unten stehende kleine SmartStore Box gehört übrigens mit nach oben rechts – sie passt exakt neben die andere Box. Aber wie es im Leben manchmal so ist: Da hat man alles perfekt eingepasst und dann muss der Hund Gassi, die Beutel sind alle und der Gassigeher stellt sie einfach so wieder in den Schrank …

SmartStore Boxen

Kleinkram sortieren in den SmartStore Boxen

In den kleinen SmartStore Boxen habe ich nach Kategorien Dinge untergebracht, die man nicht so oft benötigt und die man nicht einfach in eine große Box werfen möchte. Darin sind zum Beispiel ihre Halstücher für besondere Anlässe oder das erste Hilfe-Set, Antiflohmittel etc. Sollte davon etwas mal auslaufen, wird nichts anderes in Mitleidenschaft gezogen.

Orthex Smart store Boxen Hundefutter

Label drauf!

Ganz wichtig: Jede Box hat ein Label bekommen, auf dem steht, was drin ist. Denn es soll durchaus vorkommen, dass andere Familienmitglieder erst einmal alles aufreißen …

Orthex Smart store Boxen Hundesachen

… und so wissen sie sofort, wo sie suchen müssen, wenn die Beutel mal wieder alle sind oder ein neuer Kauknochen her muss.

Orthex Box

Wo bekommt ihr die SmartStore Boxen? Sie sind im Internet bei verschiedenen Anbietern (Bürobedarf) erhältlich. Gesehen habe ich sie auch bei Bauhaus oder real.

SmartStore Boxen

Ich muss gestehen, dass mich dieses neue System unglaublich glücklich macht – das Hundetier eher nicht. Denn während ich die Fotos machte, versuchte Frieda die große SmartStore Boxen mit dem Trockenfutter zu “knacken”. Mit nur mäßigem Erfolg. Also alles richtig gemacht.

Jetzt interessiert mich nur noch eins: Habt ihr auch spezielle Tipps zur Aufbewahrung des Tierzubehörs? Wie macht ihr das?

Smartsore Orthex Hundesachen
PIN Hundesachen
[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

1 Kommentare

  1. Welche Maße hat denn die Outfitbox? Die sieht sehr nach dem aus, was ich gerade suche, aber ich finde mich beim Onlinesuchen nicht wirklich zurecht. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.