5 Gründe, warum du beim Ausmisten scheiterst – aber eigentlich sind es 10!

Ausmisten? Ausmisten! Ob wir es wollen oder nicht, in unserem Leben sammeln sich immer mehr Dinge und es werden von Woche zu Woche wächst unser Besitz. Dabei sind schöne Erinnerungen, aber auch alte Zeitungen, leere Tiegel und nicht mehr zu zuordnender Kabel. Aber was tun mit all dem Zeug? Wie kann man sich von Ballast befreien und sein Zuhause wieder Ordnung einhauchen? Und wie halte ich durch und gebe nicht auf bei meiner großen Ausmistaktion? Bevor Du wieder eine frustrierende Aktion startest, gibt es hier die 5 wichtigsten Gründe, was man falsch machen kann und warum du beim Ausmisten scheiterst.

Dieser Beitrag gehört zu einem Video-Doppel, das ich mit Jelena ins Leben gerufen habe. Dabei geht es darum, dass jede von uns ein Ordnungsthema betrachtet – aus seinem ganz persönlichen Blickwinkel. Jede  schaut dabei aus einer anderen Perspektive auf das Thema. Das funktioniert super, da wir beide in ganz unterschiedlichen Lebensabschnitten und -umständen stecken. Ihre 5 Gründe sind vielleicht an der ein oder anderen Stelle deckungsgleich mit meinen, aber wir bemühen uns, dass wir so viele Aspekte wie möglich betrachten.

Was uns wichtig ist: Jede:r hat sein ganz persönliches Herangehen an das Thema Ordnung und jede:r benötigt einen anderen Ansatz, wenn es ums Aufräumen und Ausmisten geht. Weil wir alle unterschiedliche Leben haben und unterschiedliche Umstände. Damit du dir das für dich Passende heraussuchen kannst, haben wir diese Videos gestartet.

warum du beim Ausmisten scheiterst

Bist du neugierig auf Jelena und mein Video?

Hier kommen meine 5 Gründe, warum du beim Ausmisten scheiterst:

  1. Du strebst nach Perfektionismus
  2. Du hast die falsche Herangehensweise
  3. Du meinst, alles noch brauchen zu können
  4. Du mistest immer direkt vor Ort aus
  5. Du entsorgst nicht richtig

Das sind die groben Gründe, warum es bei dir mit dem Ausmisten wahrscheinlich nicht funktioniert. Damit ich dir genauer erklären kann, was ich mit den einzelnen Stichpunkten meine, solltest du dir das Video ansehen:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Jelenas 5 Gründe, warum du beim Ausmisten scheiterst

  1. Du nimmst dir zu viel vor
  2. Du hast keine Strategie
  3. Du lässt dich ablenken
  4. Du kannst nicht loslassen
  5. Du kaufst immer wieder neues Zeug

Und auch hier: Schau dir unbedingt das Video von Jelena an!

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Jelena findest du übrigens mit ihrem tollen Kanal auf YouTube hier: www.youtube.com/@JelenaDIY

Und hier auf Instagram: Instagram: www.instagram.com/jelena_diy/

Du magst dir diesen Artikel merken? Dann speichere ihn bei Pinterest!

Warum du beim ausmisten scheiterst
Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

Schreibe einen Kommentar