Kleiderschrank Minimalismus

Kleiderschrank ausmisten: 7 Dinge, die du nicht mehr drin haben solltest, wenn du minimalistischer werden willst

Wenn du deinen Kleiderschrank ausmistest, dann solltest auf ein paar Dinge besonderen Augenmerk lenken. Denn wenn du diese schon mal komplett daraus verbannst, dann ist ein Großteil schon mal geschafft! Und wer möchte nicht einen ordentlichen und minimalistischen Kleiderschrank, in dem nur Dinge drin sind, die man wirklich mag? Das kann der es

Ich besitze eine Strickjacke, die mir meine Mutter geschenkt hat. Sie hat sie in den 80ern selbst gestrickt und sie ist ABSOLUT im Trend. Sie ist nicht nur oversize mit Schulterpolstern, sie ist auch noch farblich ein echter Hingucker! leider kratzt sie. Sehr. Sehr sehr. So doll, dass ich sie nicht anziehen kann, ohne Juckanfälle zu bekommen. Und so hängt sie im Kleiderschrank, nimmt nicht unwesentlich Platz weg und ich werde sie nie tragen. Leider.

Kleiderschrank Minimalismus

Muss ich sie trotzdem aufheben? Sie war schließlich ein Geschenk und sie hat viel Arbeit gemacht. Und was ist mit den Dingen, die repariert werden müssten? Und dem Brautkleid? Alles Kleidungsstücke, von denen man sich nicht leicht trennt oder trennen mag. Also was tun?

Kleiderschrank Minimalismus: Das muss unbedingt raus!

In meinem neuen Video gehe ich genau auf diese Dinge ein – und auf noch jede Menge andere Sachen, die unsere Schränke voll machen, unser Leben verstopfen und uns den Raum zum Atmen nehmen. Ich erkläre dir, wie und warum du dich auch von sentimentalen Dingen trennen kannst und was du damit am besten tust (Erinnerungsshirts, Babysachen etc.).

Das kann dein erster Schritt für Minimalismus im Kleiderschrank sein. Vielleicht sogar der Start zu einer Capsule Wardrobe? Lust aufs Ausmisten bekommen?

Mein Kleiderschrank Video für dich

Lass mich gerne in den Kommentaren unter dem Video wissen, wovon du dich nicht trennen kannst. Vielleicht finden wir ja gemeinsam eine Lösung dafür. Ich freu mich natürlich besonders, wenn du das Video likest (der Algorithmus lebt auch hier) und den Kanal abonnierst. 

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

Schreibe einen Kommentar