#20 Podcast: Zusammen mit Marie Kondo aufräumen

#20 Podcast: Zusammen mit Marie Kondo aufräumen

Vor ein paar Wochen hatte ich euch einen sehr ausführlichen Bericht zu Marie Kondo, ihren Büchern und ihrer neuen Serie geschrieben. Ihr könnt ihn hier nachlesen.  Er ist so supergut bei euch angekommen, dass ich mir dachte, dass es euch bestimmt Freude macht, noch ein bisschen mehr zu diesem Thema zu hören. Vielleicht ist es dieser Marie Kondo Podcast auch für all jene perfekt, die lieber zuhören als lange Texte zu konsumieren – und sind wir mal ehrlich: lange Texte kann ich! 🙂

Für alle, die noch nichts darüber gehört haben und das Buch dazu lesen möchten: Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert*. 

Es ist eines der großen Basic-Aufräumbücher, die es auch schon ein paar Jahre gibt. ich fand es ganz grandios, als ich es zum ersten Mal in den Fingern hielt. Noch mehr freute ich mich über die Anfang des Jahres gestarteten Netflix-Serie, in der Marie Kondo in amerikanischen Haushalten Ordnung schaffte. Halt! Falsch! Nicht sie hat aufgeräumt, sondern die Bewohner mit ihrer Methode inspiriert.

Aufräumen mit Marie Kondo Podcast

Und genau das ist es, was ich an ihr liebe: Sie gibt Inspirationen, seine eigenen Aufräummethoden zu überdenken. Nicht alles ist für jeden ein gangbarer Weg, aber wenn nur ein kleines Element passt, dann ist doch wieder ein Schritt gegangen, oder?!

Marie Kondo Methode

Hier könnt ihr euch eine meiner ersten Buchrezensionen dazu durchlesen.

Ihr mögt es ohne viele Worte? Dann ist vielleicht die Comic-Manga-Version für euch genau richtig: Die KonMari-Methode: Wie du Liebe, Job und Alltag in Ordnung bringst. Ein Manga*.

Und nun also für euch eine Podcastfolge „Aufräumenmit Marie Kondo Podcast“, die das Thema noch mal aufgreift und ein paar zusätzliche Ideen liefert. Lust darauf? Dann Stöpsel in die Ohren, das Autoradio aufgedreht oder den Computer auf laut gestellt!

Marie Kondo Methode

Start the year with a podcast on your ear!

Hört euch den Podcast beim Aufräumen an, beim Bahnfahren, im Auto oder morgens zur Motivation im Bett.

Das ist der Link zu iTunes oder direkt hier (ganz unten ist der File noch mal integriert) anhören.

Hier geht es zu Soundcloud und dort findet ihr mich unter diesem Link oder direkt hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Für alle Spotifyer geht es hier entlang:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Trough the year with a podcast on your ear!

Podcasts sind toll! Es ist immer ein bisschen wie früher, als ich Märchenkassetten gehört und dabei gemalt habe. Oder die ??? – Nachmittage lang habe ich gelauscht und gebastelt. Probiert es mal aus:

Hört euch den Podcast beim Aufräumen an, beim Bahnfahren, im Auto oder morgens zur Motivation im Bett. Oder aber, wenn ihr gerade sowieso aufräumt und noch einen extra Kick benötigt. Stöpsel in die Ohren, Podcast an und los geht es! (Ihr seid neu? Unten mehr, wie es genau funktioniert …)

Wie Du den Podcast anhören kannst: Podcasts sind über Apps auf deinem Handy zu finden – bei deinem IPhone sind sie in der „Podcasts“-App (lila mit einem kleinen Männchen und 2 Kreisen), die standardmäßig auf dem Handy installiert ist. App einfach öffnen, auf die kleine Lupe klicken und „Ordnungsliebe“ eingeben. Jetzt kannst du den Podcast von mir bequem und kostenlos anhören. Bei Android-Handys ist standardmäßig die orangene App „Podcast Addict“ installiert. Das Finden und Anhören funktioniert wie oben beschrieben.

Man kann sich auch die Apps von iTunes und Spotify herunterladen und die Podcasts darüber anhören. Das funktioniert nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf dem Rechner oder Ipad.

Sabine Podcast Ordnungsliebe

Hier findet ihr übrigens alle Episoden und meine Artikel dazu.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Foto des Autors

Über Sabine

Ordnung war schon immer eine Leidenschaft von mir. Eine ordentliche Wohnung ruft tiefe Entspannung und Freude bei mir hervor! Leider, leider bin ich eine faule Socke, die zwar sortierte Wäsche liebt, aber eigentlich lieber ein Buch lesen würde. Also machte ich mir Gedanken zu folgender Frage: „Wie kann ich eine maximal ordentliche Wohnung mit minimalem Einsatz bekommen?“ Und das ist nun meine Mission! Viel Ordnung mit wenig Aufwand!

hier findest du alle Beiträge von Sabine

Schreibe einen Kommentar