#27 Podcast: Putzen bei Krankheit

Heute geht es nicht nur den Viren an den Kragen, sondern auch dem inneren Schweinehund, der faul im Bett liegt: Putzen bei Krankheit – Was muss ich alles sauber halten, wenn jemand im Haushalt krank geworden ist? Reicht der normale Wochenputz oder darf es ein bisschen mehr sein?

Ich kann mir vorstellen, dass euch dieses Thema mittlerweile echt nervt, aber ich kann euch eins verraten: der nächste Herbst mit Kotzeritis und Schniefnase kommt bestimmt – es muss ja nicht jedes mal eine Pandemie sein ;-).

Putzen bei Krankheit

Wen das Thema weiter interessiert, der findet hier noch einen Artikel dazu.

Putzen bei Krankheit anhören

Das ist der Link zu iTunes oder direkt hier anhören – Ordnung im Lockdown:

Hier geht es zu Soundcloud und dort findet ihr mich unter diesem Link oder direkt hier:

Für alle Spotifyer geht es hier entlang (lasst euch nicht irritieren – hier wird immer die allerneuste Folge angezeigt. Wenn ihr auf Spotify geht, könnt ihr die aktuelle Folge auswählen):

Through the year with a podcast on your ear!

Podcasts sind toll! Es ist immer ein bisschen wie früher, als ich Märchenkassetten gehört und dabei gemalt habe. Oder die ??? – Nachmittage lang habe ich gelauscht und gebastelt. Probiert es mal aus:

Hört euch den Podcast beim Aufräumen an, beim Bahnfahren, im Auto oder morgens zur Motivation im Bett. Oder aber, wenn ihr gerade sowieso aufräumt und noch einen extra Kick benötigt. Stöpsel in die Ohren, Podcast an und los geht es! (Ihr seid neu? Unten mehr, wie es genau funktioniert …)

Wie Du den Podcast anhören kannst: Podcasts sind über Apps auf deinem Handy zu finden – bei deinem IPhone sind sie in der „Podcasts“-App (lila mit einem kleinen Männchen und 2 Kreisen), die standardmäßig auf dem Handy installiert ist. App einfach öffnen, auf die kleine Lupe klicken und „Ordnungsliebe“ eingeben. Jetzt kannst du den Podcast von mir bequem und kostenlos anhören. Bei Android-Handys ist standardmäßig die orangene App „Podcast Addict“ installiert. Das Finden und Anhören funktioniert wie oben beschrieben.

Man kann sich auch die Apps von iTunes und Spotify herunterladen und die Podcasts darüber anhören. Das funktioniert nicht nur auf dem Handy, sondern auch auf dem Rechner oder Ipad.

Sabine Podcast Ordnungsliebe
[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.