Dieses Jahr bist du vorbereitet: 7 Sachen, die du schon jetzt für Weihnachten organisieren kannst

Zack, und Weihnachten ist da! Jedes Jahr sind wir erneut erstaunt, dass es schon wieder soweit ist. Plätzchenbacken, Geschenke besorgen, Weihnachtsbaum schmücken und plötzlich steht die gesamte Familie im Flur und man fragt sich, ob die rasch unters Sofa geschobenen Geschenkpapierrollen jemanden auffallen werden. War Weihnachten schon mal stressfrei bei euch?

Weihnachten stressfrei: Nur eine Viertelstunde!

Damit es dieses Jahr etwas entspannter wird, gibt es ein paar Dinge, die man schon relativ früh im Haushalt vorbereiten kann. Und keine der Aufgaben dauert länger als eine Viertelstunde. Das ist doch machbar, oder?

Also geht es jetzt schon los, damit wir an Weihnachten in aller Ruhe unsere Gäste empfangen können. das beginnt natürlich (da kommen ja alle rein) im Eingangsbereich, also im Flur:

1. Den Flur entrümpeln

Weg mit all den Dingen, die sich dort in den letzten Monaten angesammelt haben. Ziel ist es, dass unsere Gäste Platz haben, um ihre Mäntel aufhängen und ihre Taschen ablegen zu können. Also die Garderobe freiräumen, Schuhe in Schränke verstauen und den Eingangsbereich ordentlich machen.

Flur Weihnachten stressfrei

Weiter geht es zu dem Ort, wo in den nächsten Wochen wild gewerkelt wird, in die Küche:

2. Die Küchenarbeitsplatte frei machen

Die Küchenarbeitsplatten sind die natürliche Heimat von Kram und Co. Aber den Platz benötigen wir ganz dringend, um dort all unsere Vorbereitungen machen zu können! Macht Platz! Verstaut unnötige Geräte, Kram und Platzfresser, damit genug Platz zum Kochen und Backen bleibt.

Allianz Anschlussfinanzierung

3. Der Esstisch

“Ach, das machen wir zum Schluß, bevor die Gäste kommen …” Ich verrate euch mal was: In der Vorweihnachtszeit ist es immer sinnvoll ausreichend Platz für Besuch oder ein spontanes Kaffeekränzchen zu haben. Räumt den Tisch so hin, dass viel Platz für den Besuch geschaffen wird! So bastelt es sich auch viel bequemer und auch der Geschenkeberg lässt sich so ganz entspannt in Papier wickeln.

Weihnachten stressfrei

4. Das Wohnzimmer vorbereiten

Besuch kommt! Das heißt, dass das Wohnzimmer und alle anderen Räume (vielleicht habt ihr ja noch einen anderen Familienraum/Hobbyraum) unter die Lupe genommen werden müssen. Ziel ist nicht, dass man dort vor lauter Sauberkeit eine OP am offenen Herzen durchführen kann, sondern einen gemütlichen Platz zum gemeinsamen Zusammensitzen hat. Also räumt alles soweit frei, dass alle ausreichend Platz zum Sitzen, Essen und Trinken haben.

5. Der Kühlschrank

Hier wird demnächst viel Platz gebraucht! Also schafft Platz und entsorgt alles, was dort schon lange rumgammelt (hier gibt es übrigens einen Artikel zum richtigen Kühlschrankaufräumen). Das ist übrigens der optimale Zeitpunkt, um ihn mal richtig zu reinigen!

Kuehlschrank organisieren

6. Das Bad/die Gästetoilette

Wo werden Eure Gäste auf die Toilette gehen oder sogar duschen? Einmal durchputzen und Handseife, zusätzlichen Handtüchern und Toilettenpapier auffüllen.

Frühjahrsputz: Das Waschbecken Bild: Fotolia

7. Das Gästezimmer

Habt ihr ein Gästezimmer? Dann saugt doch jetzt schon mal durch, zieht frische Bettwäsche auf und sorgt kurz vorher für frische Luft und vielleicht einen gemütlichen Raumduft mit einer Duftkerze.

Gästezimmer für Weihnachten stressfrei

Und als Bonus: Das Spielzeug

Wenn Ihr Kinder habt, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Spielzeug auszumisten, dem sie entwachsen sind. So schafft Ihr Platz für Neues und die Kinderzimmer werden nach Weihnachten nicht aus allen Nähten platzen. So wird Weihnachten stressfrei!

Kinderzimmer aufraeumen - Weihnachten stressfrei

Sachen, die ihr Links liegen lassen könnt

Es gibt ein paar Bereiche, die Ihr einfach ignorieren solltet, um euch so wenig wie möglich Arbeit und Weihnachten stressfrei zu machen. Und auch wenn es noch so verlockend ist, für Gäste das ganze Haus absolut perfekt zu machen – lasst es sein!

  • Die Waschküche: Tür zu und gut ist. Hier muss kein Gast rein!
  • Schränke: Auch hier gilt – Tür zu! Im Januar bleibt genug Zeit für eine große Aufräum- und Ausmistaktion
  • Garage, Keller und Dachboden: Absolutes Tabu für Gäste und auch für euch!

Wer richtig organisiert in die Vorweihnachtszeit gehen möchte, für den gibt es hier ein kostenloses ebook mit passenden Checklisten und Übersichten. Für weniger Stress, weniger Chaos und ein besser organisiertes Leben rund um Weihnachten!

[socialsharing buttons="facebook,pinterest,twitter,whatsapp]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.