GARAGE, KELLER & CO.

Wie verstaue ich meine Weihnachtsdekoration?

Wie verstaue ich meine Weihnachtsdekoration?96476

Wusch, ist Weihnachten auch schon wieder vorbei. Da plant und macht man, dekoriert und ist gestresst und schwups ist alles vorbei. Ich muss gestehen, dass ich spätestens am 1. Januar die Weihnachtsdekoration nicht mehr sehen kann. Dem Liebsten zuliebe bleibt sie jedoch bis zum 6. Januar stehen. Dann will ich Blumen! Sonne! Frühling! Naja, Wünsche darf man ja wohl noch haben ... Heute hat die … mehr lesen

Abstellkammer, Keller und Garage aufräumen – Wir machen Frühjahrsputz!

Abstellkammer, Keller und Garage aufräumen – Wir machen Frühjahrsputz!15575

Kleiderschrankaufräumen ist ja noch einigermaßen lustig. Das Bad zu putzen ist auch noch ok. Aber die Abstellkammer? Die Garage aufräumen? Hey, da kommt doch alles hin, was wir woanders ausgemistet haben! Und genau deswegen müssen wir uns auch an dieses Aufräummonster wagen und mit dem Frühjahrsputz durchfegen! Ich kenne Menschen, die ihr Garage ausschließlich als Herberge für Kram nutzen – ein … mehr lesen

Tschüss Weihnachten – Organisiert die Dekosachen

Tschüss Weihnachten – Organisiert die Dekosachen21328

Bei uns gibt es immer den großen Streitpunkt "Wann wird der Weihnachtsbaum abgebaut?" Mein Liebster ist ja der Ansicht, dass man eine solche Investition ruhig ganzjährig stehen lassen kann - oder zumindest so lange, bis sich die letzte Nadel würdevoll verabschiedet hat. Bei mir ist Weihnachten am 1. Januar definitiv zu Ende - der Kompromiss lautet immer: 6. Januar. Dann muss wieder eine klare … mehr lesen

Held des Alltags #13 – Der Besenkleiderküchenschrank

Held des Alltags #13 – Der Besenkleiderküchenschrank16029

Zu einem "Held des Alltags" werden Dinge oder Personen, die mein Leben bereichern, die ich liebe, die mich glücklich machen und die mich vielleicht schon lange Jahre begleiten.Es sind Dinge, die bei der nächsten Ausmistaktion bestimmt nicht aussortiert werden, sondern die in Ihrer Wertigkeit mein Leben konstant begleiten. Jeden Dienstag werden die Helden des Alltags bei konfettiregen … mehr lesen

Platz da! Garage aufräumen für Profis!

Platz da! Garage aufräumen für Profis!84635

Irgendwann wird er auch dieses Jahr kommen: Der Frühling (naja, in manchen Regionen ist er ja schon seit Weihnachten da). Und dann beginnt wieder die Outdoorsaison mit Fahrradfahren, Inlinern, Ballspielen etc. - mit allem, was man so draußen im Garten oder auf der Straße so machen kann. In den meisten Fällen werden all die Dinge, die man dafür so braucht, in der Garage gelagert oder im Keller. … mehr lesen

Raum ist in der kleinsten Ecke

Raum ist in der kleinsten Ecke98874

Das Thema ist nicht wirklich sexy: Ich wollte Besen, Bügelbrett und Co schnell und unauffällig verschwinden lassen und dafür keinen Aufwand betreiben – weder finanziell noch aufbautechnisch. Nun ist unser Flur extrem schmal und benötigte eine platzsparende Lösung. Entschieden habe ich mich für ein Billyregal von Ikea, dem das Innenleben geklaut wurde. Um das Umherkippen der Sachen zu … mehr lesen

Bügeln kann Spaß machen!

Bügeln kann Spaß machen!86280

Bügeln gehört nicht gerade zu meinen allergrößten Leidenschaften – leider habe ich noch immer niemanden gefunden, der das mit Freude für mich übernehmen würde. Da ich nicht besonders groß bin, hat mich die Unhandlichkeit und die Schwere der Bügelbretter immer sehr genervt. Ich besitze ein sehr kleines und schmales Modell, das sich perfekt in einem Ikeaflurschrank verstauen lässt und das ich … mehr lesen

Die Kammer des Schreckens Teil 2 – Stoff aufbewahren

Die Kammer des Schreckens Teil 2 – Stoff aufbewahren61440

Warum Aufräumen bei uns wichtig ist Wir haben ja vor ein paar Tagen meine "Kammer des Schreckens" schon mal gezeigt - und ich schwöre euch: Man kann sie auch DAS Bermudadreieck des Rheintals nennen. Aber ich muss vorab erst einmal etwas erklären: Wir wohnen in einem wunderschönen alten Haus aus dem vorletzten Jahrhundert, wovon ein Teil mal eine Dorfbäckerei war. Über die Jahrzehnte wurden … mehr lesen

Die Kammer des Schreckens

Die Kammer des Schreckens78978

Heute dann: Noch ein Teaser für Kommendes! Für euch die aller intimsten Eindrücke aus Sabines Kammer des Schreckens. So sieht es bei organisierten, strukturierten Menschen aus... Demnächst also: Kammer aufräumen!     Und noch etwas: Fangt schon mal an, Klopapierröllchen zu sammeln! Wir versprechen euch: Es gibt keine Kindergartenbastelei! Bleibt uns gewogen! Allerliebste Sommergrüße! … mehr lesen